Werbung

Engelbert könnte ältester Musiker auf Glastonbury Festival werden

Der britische Sänger Engelbert liebäugelt mit einem Comeback. (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock)
Der britische Sänger Engelbert liebäugelt mit einem Comeback. (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock)

Das Glastonbury Festival könnte dieses Jahr einen neuen Altersrekord aufstellen: Der 87-jährige, britische Sänger Engelbert Humperdinck hätte nichts dagegen, der bisher älteste Musiker zu werden, der bei dem Festival je auf der Bühne stand.

Mit einem Auftritt bei dem legendären Musikfestival würde Engelbert Burt Bacharach (1982-2023) in Sachen Lebensjahren übertreffen: Dieser trat 2015 mit 87 Jahren auf und hält seitdem den Rekord für den ältesten Glastonbury-Interpreten. Engelbert wird im Mai 88 Jahre alt.

Der "Sun" verriet Engelbert seine Comeback-Pläne: "Ich hätte kein Problem damit, auf dem Glastonbury zu spielen. Ich müsste aber die richtigen Songs für diese Show haben. Aber mein neues Projekt könnte mir diese Gelegenheit geben." Der Musiker verriet auch, dass das neue Projekt außerhalb seiner Komfortzone liege: "Es bringt mich in eine andere Richtung, die vielleicht nach Glastonbury führt." Das Glastonbury Festival findet dieses Jahr vom 26. bis 30. Juni statt. Headliner und Line-up sind bisher noch nicht bekannt gegeben worden.

Engelbert: Zusammenarbeit mit den Gorillaz?

Konkrete Kollaborationswünsche hat der Musiker auch schon: Bis heute bereut er es, nicht mit den Gorillaz zusammengearbeitet zu haben. 2010 hatten die Band um Damon Albarn (55) ihn für ihr Album "Plastic Beach" angefragt - sein damaliger Manager aber sagte ab. "Das war ein furchtbarer Fehler", stellte Engelbert nun klar. "Ich hätte die Chance ergriffen, wenn sie mit mir gesprochen hätten. Hoffentlich werde ich mit diesem neuen Projekt mit solchen Leuten zusammenarbeiten. Ich will mit ihnen aufnehmen."

Engelbert Humperdinck, der sich nach dem deutschen Komponisten benannt hat, in Deutschland aber vor allem als Engelbert bekannt ist, begann seine Musikkarriere Mitte der 1950er Jahre in den Vereinigten Staaten. Weltweit bekannt wurde er 1967 mit dem Song "Release Me".

Engelbert feierte besonders in Deutschland Erfolge

In den 80er Jahren feierte er besonders in Deutschland Erfolge. Das Album "Träumen mit Engelbert" erreichte Platz eins der deutschen Charts, die beiden nachfolgenden Alben schafften es in die Top 5. Er arbeitete mit verschiedensten Produzenten zusammen, darunter auch Leslie Mandoki (71), Ralph Siegel (78) und Dieter Bohlen (70). 2012 ging er für Großbritannien beim Eurovision Song Contest an den Start und erreichte den vorletzten Platz. Sein letztes Album, "The Man I Want to Be", erschien 2017.