Werbung

Entspannt sich der Rosenkrieg? Sophie Turner zieht Klage gegen Joe Jonas zurück

Sophie Turner (27) beschuldigt Joe Jonas (34) nicht mehr, die gemeinsamen Kinder Willa (3) und Delphine (1) entführen zu wollen. Diese Klage hatte die Schauspielerin ('Game of Thrones') gegen den Sänger ('Cake By The Ocean') im September eingereicht, als es noch sehr nach Rosenkrieg zwischen den beiden aussah.

Geplante Entführung?

Nun haben die Eltern eine “Absichtserklärung” bezüglich des Sorgerechts für ihre beiden Töchter unterzeichnet, und der Richter hat die Klage offiziell abgewiesen. In der Klage hatte die Darstellerin die "sofortige Rückkehr" ihrer beiden kleinen Kinder nach England gefordert, nachdem Joe sie mit auf Tournee in den USA genommen hatte. Die Britin behauptete, er würde "die Pässe der Kinder nicht zurückgeben" und dass sie zuvor beschlossen hätten, dass England das "ständige Zuhause" der Familie sein würde. Dies steht nicht mehr zur Debatte und ihr Anwalt bestätigte nun, dass das ehemalige Paar "eine vereinbarte Einverständniserklärung zur Lösung der elterlichen Aspekte ihrer Angelegenheit beim englischen Gericht eingereicht hat und auf die Bestätigung dieser Einverständniserklärung durch das englische Gericht wartet."

Sophie Turner und Joe Jonas teilen sich die Kinderzeit

Schon von ein paar Monaten gab es eine kurzfristige Einigung, die besagte, dass sich Sophie Turner und Joe Jonas ihre Kinder im Zwei-Wochen-Rhythmus teilen würden. Dies ermöglichte dem Musiker, seine Kleinen mit auf Tour zu nehmen und seine Ex konnte mit ihnen Weihnachten in der britischen Heimat feiern. Noch ist nicht klar, ob diese Lösung für die nächste Zeit andauern wird, aber das Ex-Paar ließ seine gute Absichten erklären. "Nach einer produktiven und erfolgreichen Mediation haben wir uns darauf geeinigt, dass die Kinder ihre Zeit zu gleichen Teilen in liebevollen Häusern in den USA und in Großbritannien verbringen werden. Wir freuen uns darauf, großartige Co-Eltern zu sein."

Beide haben sich auch schon wieder umorientiert: Joe Jonas wurde mit dem Model Stormi Bree Anfang Januar beim Skifahren in Aspen gesehen, währen Sophie Turner im Dezember mit dem Aristokraten Peregrine Pearson knutschte.

Bild: Cover Images