Werbung

Ersatztorwart Pentke verlässt Hoffenheim

Ersatztorwart Pentke verlässt Hoffenheim
Ersatztorwart Pentke verlässt Hoffenheim

Die Wege von Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim und Ersatztorwart Philipp Pentke trennen sich nach vier gemeinsamen Jahren am Saisonende. Der auslaufende Vertrag des 38-Jährigen wird nicht verlängert.

"Philipp ist ein Teamplayer", sagte TSG-Sportchef Alexander Rosen: "Wir konnten uns immer auf 'Penne' verlassen. Egal ob im Training oder im Spiel - wenn er gebraucht wurde, war er da."

Pentke wechselte im Juli 2019 vom Zweitligisten Jahn Regensburg nach Hoffenheim. Er absolvierte acht Bundesliga-Einsätze für die TSG, ein Spiel in der Europa-League und drei Partien im DFB-Pokal.