Werbung

Erster Trailer zeigt: So spektakulär wird das "Die Tribute von Panem"-Prequel

Fans der auf den Romanen von Suzanne Collins basierenden Filmreihe "Tribute von Panem" dürfen sich freuen: Ein erste Trailer zum Prequel "The Ballad Of Songbirds & Snakes" wurde veröffentlicht. In dem Film geht es um den Aufstieg des jungen Präsidenten Snow (Tom Blyth) und die Anfänge der Hungerspiele mit Tribut Lucy (Rachel Zegler). (Bild: Leonine Studios)

Schon lange haben die Macher das Prequel zur erfolgreichen "Panem"-Reihe in der Pipeline: Jetzt ist der erste Trailer zu "Die Tribute von Panem - The Ballad Of Songbirds & Snakes" erschienen. Vor dem Kinostart am 16. November gibt er einen Vorgeschmack auf den Beginn der gnadenlosen Hungerspiele.

Ein erster Vorgeschmack auf den neuen, actionreichen Kinofilm aus dem Megahit-Franchise rund um die "Tribute von Panem" ist da: Im Rahmen der CinemaCon in Las Vergas feierte der Trailer zu "Die Tribute von Panem - The Ballad Of Songbirds & Snakes" (Kinostart 16. November) am Donnerstag Premiere. Bereits am Mittwoch durften sich einige Fans über eine exklusive Vorab-Version von Regisseur Francis Lawrence und Produzentin Nina Jacobson freuen.

Die auf der Bestseller-Reihe von Suzanne Collins basierenden Filme "Die Tribute von Panem" (2012 bis 2015) lockten weltweit Millionen Fans in die Kinos. Jetzt reisen die Macher in die Vergangenheit und erzählen vom Anfang der gnadenlosen Hungerspiele. Das Prequel rückt die Geschichte des jungen Coriolanus (Tom Blyth) ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Lange vor seiner Rivalität mit Freiheitskämpferin Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence), lange bevor er zum gefürchteten Präsidenten von Panem wird, ist er die letzte Hoffnung seiner Familie.

Die Familie Snow war einst stolz und geachtet, ist jedoch in Ungnade gefallen. Während seiner Zeit als Mentor von Lucy (Rachel Zegler), die als Tribut für den verarmten Distrikt 12 antreten muss, wittert er eine Chance, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen - und alles zu ändern. "Von Natur aus wohnt in uns allen das Gute. Wir können die Grenze zum Bösen übertreten, oder nicht", philosophiert Lucy im Trailer über die Natur des Menschen..., ob sie damit wohl richtig liegt?

Rachel Zegler verkörpert den ersten Tribut aus dem verarmten Distrikt 12. Im Prequel der Erfolgs-Reihe "Die Tribute von Panem - The Ballad Of Songbirds & Snakes" skizzieren die Macher den Anfang der gnadenlosen Hungerspiele im fiktiven Panem. (Bild: 2023 Getty Images/Gareth Cattermole)
Rachel Zegler verkörpert den ersten Tribut aus dem verarmten Distrikt 12. Im Prequel der Erfolgs-Reihe "Die Tribute von Panem - The Ballad Of Songbirds & Snakes" skizzieren die Macher den Anfang der gnadenlosen Hungerspiele im fiktiven Panem. (Bild: 2023 Getty Images/Gareth Cattermole)

Der Anfang vom Ende für die Tribute ...

Den Cast um die Protagonisten Blyth und Zegler ergänzen unter anderem Hunter Schafer ("Euphoria"), Jason Schwartzman ("The French Dispatch"), Peter Dinklage ("Game of Thrones") und Viola Davis ("The Woman King"). Regie führte - wie schon zuvor bei drei Filmen der "Panem"-Reihe - Francis Lawrence. Auch deutsche Schauspieler wie Irene Böhm ("Babylon Berlin") und Clemens Schick ("Andor") sind zu sehen.

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Michael Lesslie ("Assassin's Creed"). Auch Oscar-Preisträger Michael Arndt ("Little Miss Sunshine") wirkte daran mit. Gedreht wurde das Prequel 2022 großteils im Studio Babelsberg, in Berlin, Polen und Nordrhein-Westfalen.

Er verkörpert den jungen Snow: Tom Blyth schlüpft in die Rolle von Coriolanus, der für die Ehre seiner stolzen Familie alles bereits ist zu tun. Sein Weg nach oben beginnt mit seiner Postion als Mentor für Lucy aus Distrikt 12. (Bild: 2022 Getty Images/Jon Kopaloff)
Er verkörpert den jungen Snow: Tom Blyth schlüpft in die Rolle von Coriolanus, der für die Ehre seiner stolzen Familie alles bereits ist zu tun. Sein Weg nach oben beginnt mit seiner Postion als Mentor für Lucy aus Distrikt 12. (Bild: 2022 Getty Images/Jon Kopaloff)