Werbung

Eurovision mit Conchita Wurst

Conchita Wurst credit:Bang Showbiz
Conchita Wurst credit:Bang Showbiz

Conchita Wurst und Rea Garvey suchen unseren Beitrag zum Eurovision Song Contest.

Zweimal konnte die schwedische Sängerin Loreen den Grand Prix für sich entscheiden. Deshalb wird der ESC auch beim nächsten Mal erneut in Malmö stattfinden. Doch wer wird für Deutschland an den Start gehen? Wie jetzt unter anderem das ‚Presseportal‘ berichtet, werden sich Rea Garvey und die österreichische ESC-Siegerin Conchita Wurst demnächst mit dieser Frage beschäftigen. Ab dem 25. Januar ist der ESC-Vorentscheid dann in der ARD-Mediathek zu sehen.

‚Ich will zum ESC!‘ lautet der Titel der Sendung, in der junge Künstlerinnen und Künstler versuchen können, für ihr Heimatland zum Eurovision Song Contest zu fahren. Im ‚Presseportal‘-Artikel steht dazu zu lesen: „Schon in der Auftaktfolge von ‚Ich will zum ESC!‘ werden dafür die ersten Weichen gestellt: Wer von 15 Talenten schafft es in die Teams der prominenten Coaches und darf sich in den kommenden Folgen auf ein immer höheres musikalisches Level begeben? Mit ihrer ganzen Erfahrung nehmen Conchita Wurst und Rea Garvey ihre Schützlinge an die Hand. Nur die besten Sängerinnen und Sänger schaffen es in die nächsten Runden.“