Ex-König Juan Carlos (84) kehrt nach 2 Jahren nach Spanien zurück

Ex-König Juan Carlos (84) kehrt nach 2 Jahren nach Spanien zurück

Ex-König Juan Carlos kehrt nach zwei Jahren Abwesenheit nach Spanien zurück. Das meldet die Agentur AFP mit Verweis auf das spanische Königshaus. Juan Carlos wurde an diesem Donnerstag in Sanxenxo in der Region Pontevedra erwartet. Am Montag sollte er seinen Sohn König Felipe sowie seine Ehefrau Königin Sofia in Madrid treffen.

Erst vor wenigen Tagen hatte der 84-Jährige, der sich seit zwei Jahren in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgehalten hatte, mit seinem Sohn telefoniert. König Felipe war zur Trauerfeier für Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan in den Golfstaat gereist. Der Scheich war im Alter von 73 Jahren verstorben.

In Spanien dürfte sich die Freude über die Rückkehr des Ex-Königs in Grenzen halten. Juan Carlos wurde Steuerhinterziehung zur Last gelegt, zudem stand der Altkönig wegen der Elefantenjagd in Afrika und anderer Eskapaden in der Kritik. Die Steuern hat der Monarch inzwischen offenbar nachgezahlt.

Die Töchter Elena und Cristina waren während der Corona-Pandemie im März 2021 nach Abu Dhabi zum Vater gereist, um sich dort - bevor sie in Spanien an der Reihe gewesen wären - gegen Covid-19 impfen zu lassen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.