Werbung

Das ist für Meg Ryans Kinder besonders peinlich

Meg Ryan in ihrer berühmten Szene in "Harry und Sally". (Bild: imago/Prod.DB)
Meg Ryan in ihrer berühmten Szene in "Harry und Sally". (Bild: imago/Prod.DB)

Auch für längst erwachsene Kinder können die eigenen Eltern manchmal peinlich sein. Das mussten auch Jack Quaid (31) und Daisy True Ryan (19), der Sohn und die Tochter von Meg Ryan (61), kürzlich feststellen. Eine alte Szene aus einem ihrer Filme führte jetzt zu einer kuriosen Situation.

Meg Ryan wurde in den späten 1980er und 1990er Jahren zu einer der Königinnen der Hollywood-Liebeskomödien. Wie sich Filmfans schon denken können, geht es in diesem Fall um ihre weltberühmte Orgasmus-Szene aus der 1989 erschienen, romantischen Komödie "Harry und Sally", in der sie ihrem Filmpartner Billy Crystal (75) einen Höhepunkt vorspielt.

Das Feinkostgeschäft und der Anruf

"Es ist witzig, mein Sohn hat mich gerade heute Morgen angerufen und wohnt in New York in einem Hotel, das direkt gegenüber von Katz's Deli liegt", erzählt Ryan in einem Gespräch mit Carol Burnett für das "Interview Magazine". Im Feinkostgeschäft Katz's Delicatessen wurde die Szene damals gedreht. Noch heute hängt dort ein Schild, das auf den Tisch hinweist, an dem Ryan damals angeblich saß.

"Meine Tochter war hier und alle waren am Lautsprecher und sie sagten: 'Mama, das ist eine sehr einzigartige Peinlichkeit'", lacht Ryan in dem Gespräch. Ihr Sohn habe dann von dem Schild erzählt, das mit einem Pfeil auf den Tisch hinweist. Ryan frage sich aber, ob es auch der richtige Tisch sei.

Nach heutigen Klassikern wie "Harry und Sally", "Schlaflos in Seattle" (1993) oder "E-Mail für Dich" (1998) wurde es in den letzten Jahren im Filmgeschäft recht ruhig um Meg Ryan. Bald gibt sie jedoch ihr Liebeskomödien-Comeback. Kürzlich wurde ein erster Trailer zu "What Happens Later" veröffentlicht. In dem Film spielt sie nicht nur neben "Akte X"-Star David Duchovny (63) die Hauptrolle, sondern übernahm auch die Regie. Kinostart in den USA ist der 13. Oktober.