Werbung

Fall Out Boy: Joe Trohman kehrt zurück

Joe Trohman credit:Bang Showbiz
Joe Trohman credit:Bang Showbiz

Joe Trohman ist zu Fall Out Boy zurückgekehrt.

Der 38-jährige Gitarrist machte ab Januar eine Pause von der ‚Dance Dance‘-Gruppe, um sich auf seine psychische Gesundheit zu konzentrieren, aber jetzt hat er sich bei den Fans für ihre Unterstützung während seiner Pause bedankt und bestätigt, dass er „offiziell zurück“ ist.

Er teilte ein Foto von sich auf der Bühne und schrieb auf Instagram: „Hallo zusammen, ich bin offiziell zurück! Ich möchte mich bei allen für die Liebe und Unterstützung bedanken, während ich mir eine Auszeit genommen habe, um mich auf mein Gehirn zu konzentrieren und für meine Familie, meine Freunde und mich selbst gesund zu werden.“ Joe zollte auch Ben Young Tribut, der in seiner Abwesenheit neben Patrick Stump, Pete Wentz und Andy Hurley live mit der Band aufgetreten war. Er fügte hinzu: „Ich möchte auch Ben Young dafür danken, dass er die Shows übernommen hat, die ich verpasst habe – er ist ein wahrer Gentleman und ein Gelehrter. Ich bin begeistert, wieder in Aktion zu sein und kann es kaum erwarten, euch alle im Sommer auf Tour zu sehen!“

Der ‚Centuries‘-Hitmacher hatte zuvor erklärt, dass sich seine psychische Gesundheit „rapide verschlechtert“ habe, daher hielt er es für wichtig, sich aus dem Rampenlicht zurückzuziehen. In einem Statement auf der Instagram-Seite der Band sagte Joe: „Neil Young hat einmal gesagt, dass es besser ist, auszubrennen als zu verblassen. Aber ich kann euch unmissverständlich sagen, dass Burnout schrecklich ist. Ohne alle Details preiszugeben, muss ich offenlegen, dass sich meine psychische Gesundheit in den letzten Jahren rapide verschlechtert hat. Um also zu vermeiden, dass ich verblasse und nie wieder zurückkehre, werde ich eine Pause von der Arbeit einlegen, was leider beinhaltet, dass ich mich für eine Weile von Fall Out Boy zurückziehe.“