Werbung

Favoriten souverän: Rune und Ruud in Runde zwei

Favoriten souverän: Rune und Ruud in Runde zwei
Favoriten souverän: Rune und Ruud in Runde zwei

Boris Beckers Schützling Holger Rune (20) steht bei den Australian Open in der zweiten Runde. Der dänische Weltranglistenachte, der in Melbourne auf seinen in Deutschland gebliebenen Coach verzichten muss, gewann sein Erstrundenmatch gegen den Japaner Yoshihito Nishioka mit etwas Mühe 6:2, 4:6, 7:6 (7:3), 6:4 und trifft nun auf den Franzosen Arthur Cazaux. Becker hatte Rune nicht nach Australien begleitet, er kommentiert den ersten Grand Slam des Jahres für Eurosport aus München.

Zuvor hatte der Weltranglistenelfte Casper Ruud (Norwegen) seine Auftakthürde problemlos gemeistert, gegen den Spanier Albert Ramos-Vinolas gewann der dreimalige Grand-Slam-Finalist mit 6:1, 6:3, 6:1.