Werbung

Fieser Cut am Bein: Heidi Klum bekommt Schnittwunde zugeklebt

Zu Halloween packt Model und Moderatorin Heidi Klum (50) bekanntlich gerne das Kunstblut aus. Beim Dreh einer neuen Folge von "America's Got Talent" zog sich die 50-Jährige jedoch eine echte Wunde an ihrem linken Bein zu.

Heidi Klum zeigt sich hart im Nehmen. (Bild: imago/PA Images)
Heidi Klum zeigt sich hart im Nehmen. (Bild: imago/PA Images)

"Hier ist überall Blut", wie ihr Jury-Kollege Howie Mandel (67) in einem Video auf Instagram festhält, ehe er zu einer sichtbar geschockten Heidi nebst Spice-Girl-Mitglied Mel B (48) schwenkt, die ebenfalls in der Jury der US-amerikanischen Talentshow sitzt.

Wie genau es zu dem schmerzhaften Unglück kommen konnte, ist nicht bekannt. Mandel enthüllt in dem Clip nur, dass Klum "schwer gestürzt" sei. Die Ehefrau von Tom Kaulitz (34) erklärt daraufhin, sie sei "so froh, dass das niemand gesehen hat" - nur um dann entsetzt festzustellen: "Ich habe die Hälfte meines Zehennagels verloren!"

Den weiteren Verlauf der Behandlung zeigt Klum in ihrer Instagram-Story. Wem beim Anblick von Blut schwindlig wird, sollte sich die Videos dort aber besser sparen: In Nahaufnahme zeigt das Model zunächst, wie die tiefe Schnittwunde von einem Arzt offenbar recht schmerzhaft gereinigt wird: "Willst du mich veräppeln, das brennt wie die Hölle!", entfährt es ihr, als das Desinfektionsmittel aufgetragen wird.

Es wird eine Narbe zurückbleiben

Statt die Wunde zu nähen, wird sie daraufhin kurzerhand zugeklebt. "Wir tun das, damit keine Narbe zurückbleibt, richtig?", will Klum vom Arzt wissen. Der raubt ihr diese Hoffnung jedoch umgehend: "Nun, du wirst eine Narbe haben."

Einige Stunden nach dieser ernüchternden Nachricht und mit inzwischen einbandagiertem Bein hat es Klum in ihrer aktuellen Story immerhin ins Bett geschafft. Abseits der Kamera ist Gatte Tom zu hören, der sich verschlafen mit ihr unterhält.

Mit etwas Glück im Unglück kann Klum die Wunde vielleicht als besonders realistisches Accessoire für ihr kommendes Halloween-Kostüm nutzen. Bekanntlich macht sich das Model hierzu immer eine extra Portion Arbeit und hält die Verkleidung bis kurz vor ihrer stargespickten Party geheim.

VIDEO: Heidi Klum: Extravagante Halloweenpläne