Werbung

FIFA kündigt WM-Entscheidung an

FIFA kündigt WM-Entscheidung an
FIFA kündigt WM-Entscheidung an

Der Fußball-Weltverband FIFA wird am 4. Februar den Finalort der Weltmeisterschaft 2026 in den USA, Mexiko und Kanada bekannt geben. Wie der Dachverband mitteilte, werde die komplette Zuteilung der 104 Spiele auf die 16 Spielorte im Rahmen einer großen Live-Show präsentiert. Für das am 19. Juli 2026 geplante Endspiel der ersten WM mit 48 Teams gelten New York und Dallas als Favoriten.

Auch die Spielorte und -termine der drei Gastgebernationen für die Gruppenphase werden am 4. Februar final feststehen. Die USA stellt mit elf Stadien die meisten Arenen für die Mammut-WM. In Mexiko gibt es drei Spielorte, dazu kommen Vancouver und Toronto in Kanada. Während Mexiko bereits zum dritten Mal und die USA zum zweiten Mal Gastgeber bei der Männer-WM sind, werden die Spiele für Kanada eine Premiere.