Werbung

Finanz-Geplauder im Dschungelcamp: Wo sind Lucy Diakovkas Millionen geblieben?

Es gibt sicher verschiedene Gründe, warum Promis ins Dschungelcamp ziehen. Manche erhoffen sich durch den Aufenthalt zwischen Krabbeltieren und zankenden Mitcamper*innen eine Image-Politur. Andere handeln nach dem Motto "Ich bin nicht mehr jung, doch ich brauche das Geld." Es scheint, als falle Lucy Diakovska (47) in die zweite Kategorie.

"Kann ich jetzt schlecht ausrechnen"

Es ist bereits mehr als 20 Jahre her, dass sie in der ersten Staffel der Castingshow 'Popstars' — die damals auch die erste Show ihrer Art war — Teil der Girlgroup No Angels wurde. Zu fünft eroberten die Mädels mit Songs wie 'Daylight' die Charts, ihre Poster hingen plötzlich in allen Jugendzimmern. Seit Freitag (19. Januar) sitzt Lucy jetzt mit anderen Promis im Dschungel, in der Hoffnung auf die Krone. Von dem Geld, das sie als No Angel verdiente, ist nicht viel übrig geblieben, plauderte sie am Lagerfeuer gegenüber Reality-Star Mark Heiter aus. Wie viel Geld sie denn gemacht habe, wollte der wissen — sicher doch Millionen? Die Sängerin gestand: "Kann ich jetzt schlecht ausrechnen, weil ich immer alles ausgegeben habe."

Lucy Diakovka gab das Geld mit beiden Händen aus

Da Lucy Diakovka ihre 20 Jahre alten Steuerbescheide wider Erwarten nicht dabei hatte, fing Mike selbst das Rechnen an. "Zwei Millionen verkaufte Platten, eine ... wie teuer war das früher? 16 Mark? Nee, 16 Euro war das schon! Da sind wir ganz schnell ... bei 30 Millionen." Das ist natürlich der Bruttoverdienst, doch selbst wenn nicht, Lucy gab das Geld mit beiden Händen aus: "Ich habe ein richtiges Popstar-Leben geführt und da war ich einfach jeden zweiten Tag einkaufen bei Dior, Armani, sechsstellige Beträge, tolle Autos." Sie habe ein Haus angemietet, von dem niemand wusste, was sie eigentlich damit wollte. Und so kommt es, dass der einstige Popstar 2024 an einem Lagerfeuer im australischen Dschungel sitzt. Die Chancen auf den Sieg stehen zumindest nicht schlecht: In bisherigen Umfragen ist Lucy Diakovska immer ganz vorn mit dabei.

Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Brigitte Dummer/Geisler-Fotopress