Werbung

Florence + The Machine: Veröffentlichung von 'White Cliffs Of Dover'-Cover

Florence and the Machine credit:Bang Showbiz
Florence and the Machine credit:Bang Showbiz

Florence + The Machine veröffentlichen ein Cover von 'White Cliffs Of Dover', das auf Jack Antonoffs offiziellem Soundtrack zu 'The New Look' zu hören ist.

Der Gesang von Florence Welch steht dabei im Mittelpunkt der Interpretation des Kriegsklassikers '(There'll Be Bluebirds Over) The White Cliffs of Dover', der im Jahr 1942 von der verstorbenen Vera Lynn gesungen wurde.

Der Song ist Teil einer Reihe von Cover-Versionen von Klassikern aus der Mitte des 20. Jahrhunderts für das Soundtrack-Album des Musikproduzenten für das neue historische Drama von Apple TV+ mit Emmy-Preisträger Ben Mendelsohn als Christian Dior und Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche in der Rolle der Coco Chanel. Und auch Antonoffs Band Bleachers, Lana Del Rey, The 1975, Beabadoobee, Nick Cave, Perfume Genius und andere nahmen Cover für die Sammlung auf. Die neue Serie mit insgesamt 10 Folgen feiert am Mittwoch (14. Februar) ihr weltweites Debüt mit den ersten drei Folgen auf Apple TV+. Lana hatte vor kurzem angekündigt, dass sie mit Jack und Luke Laird an ihrer neuen Musik arbeiten würde. Die 38-jährige Popsängerin, die in diesem Jahr Headliner beim Coachella-Festival ist, verkündete in einem Instagram-Video, dass sie die San Francisco 49'ers beim bevorstehenden Super Bowl anfeuern wird, wo sie gegen das Team von Taylor Swifts Freund Travis Kelce, die Kansas City Chiefs, antreten werden. Unterdessen wird das selbstbetitelte Album der Bleachers am 8. März über Dirty Hit erscheinen.