Werbung

Flugzeugnotlandung auf Autobahn in Virginia

Eine kleines Passagierflugzeug vom Typ Cessna Caravan musste etwa zwei Minuten nach dem Start vom Flughafen Washington Dulles International auf einer Autobahn in Virginia notlanden. Die Turboprop-Maschine der „Southern Airways Express“ war zu einem etwa 180 km entfernten Lokalflughafen unterwegs.

Die Piloten lösten unmittelbar nach dem Start das Notfallsignal aus und konnten trotz widriger Wetterbedingungen sicher und reibungslos landen, sodass das Flugzeug in einem Stück blieb. Zwei Besatzungsmitglieder und fünf Passagiere kamen unverletzt davon.

Das Unternehmen dankte seinen Piloten, „die genau das getan haben, wofür sie ausgebildet wurden“. Die Ursache der Notlandung ist noch nicht geklärt