Werbung

Wehrlein will in Saudi-Arabien siegen

Wehrlein will in Saudi-Arabien siegen
Wehrlein will in Saudi-Arabien siegen

Der deutsche Formel-E-Pilot Pascal Wehrlein peilt in Saudi-Arabien seinen nächsten Saisonsieg an. An die Strecke hat der Porsche-Werksfahrer gute Erinnerungen, im vergangenen Jahr hatte er dort beide E-Prix gewonnen. "Wir reisen mit viel Rückenwind nach Riad", sagte der 29-Jährige. In der noch jungen Saison feierte Wehrlein beim bisher einzigen Rennen in Mexiko-Stadt den Sieg.

Die beiden Erfolge im letzten Jahr seien für ihn etwas "Besonderes" gewesen. Am Freitag (18.04 Uhr/DF1) und Samstag (18.04 Uhr/DF1), will der Ex-Formel-1-Fahrer wieder angreifen. Ein Sieg sei "definitiv das Ziel", aber "den größten Druck mache ich mir selbst".

Auch wenn Wehrlein mit breiter Brust an den Start gehen kann, bleibt er vorsichtig. Es komme vor allem auf das richtige Setup an. "Riad ist eine ganz andere Strecke als Mexiko. Kleinigkeiten können bereits einen Unterschied machen", sagte er.