Werbung

Fortuna vorerst ohne Innenverteidiger de Wijs

Fortuna vorerst ohne Innenverteidiger de Wijs
Fortuna vorerst ohne Innenverteidiger de Wijs

Fortuna Düsseldorf muss im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen erneuten personellen Rückschlag verkraften. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, fällt Innenverteidiger Jordy de Wijs vorerst aus. Beim Niederländer wurde ein Muskelfaserriss in der linken Wade diagnostiziert. Zur Ausfallzeit machte der Verein keine Angaben.

Stammspieler de Wijs war in der Schlussphase des Auswärtsspiels bei Hannover 96 am vergangenen Samstag (2:2) verletzungsbedingt ausgewechselt worden. Die Düsseldorfer, die vor dem 25. Spieltag mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellendritten Hamburger SV auf Rang sieben liegen, haben in dieser Saison zahlreiche Muskelverletzungen zu beklagen.

Das Team von Trainer Daniel Thioune empfängt am Freitag (18.30 Uhr/Sky) den HSV zum Heimspiel.