1 / 10

Das waren die größten Wahlüberraschungen aller Zeiten

Edmund Stoiber wähnte sich bei der Bundestagswahl 2002 schon im Kanzleramt – bis Gerhard Schröder dann doch zum Flut- und Antikriegskanzler wurde. Während Stoiber nach dem historischen Oder-Hochwasser seinen Urlaub auf Sylt genoss, zog Schröder mit Regenjacke und Gummistiefeln durch die Krisenregionen – das brachte ihm den hauchdünnen Vorsprung von Rot-Grün.

Zu früh gefreut: Das waren die größten Wahlüberraschungen aller Zeiten

Decke über den Kopf, die Bundestagswahl 2017 ist schon gelaufen? Von wegen! Oft entscheiden nur wenige tausend Stimmen über den Ausgang einer Wahl. Wir zeigen die größten Überraschungen aller Zeiten! (Alle Bilder: ddp)


 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen