Werbung

Francis Lawrence: Arbeit an 'Constantine 2'

Francis Lawrence credit:Bang Showbiz
Francis Lawrence credit:Bang Showbiz

Der 'Constantine'-Regisseur Francis Lawrence soll damit angefangen haben, „an einigen Ideen" für 'Constantine 2' zu arbeiten.

Der 52-jährige Filmemacher erzählte, dass er und der 59-jährige Keanu Reeves die „Kontrolle" über 'Constantine' zunächst wiedererlangen mussten, weil es eine TV-Adaption und auch ein weiteres Projekt mit J.J. Abrams in der Pipeline gab.

Und jetzt habe es das Team jedoch geschafft, wieder „etwas Kontrolle zu erlangen“, wobei es aber auch den Streik der Autoren in Hollywood gab, der die Entwicklung des Sequels des Horror-Superheldenfilms von 2005 unterbrach. In einem Interview gegenüber 'The Wrap' verriet Francis: „Aber zum Glück haben wir es geschafft, wieder etwas Kontrolle darüber zu erlangen und mit der Arbeit an einigen Ideen für 'Constantine 2' anzufangen, worüber wir wirklich begeistert sind. Es ist noch ganz am Anfang, weil der Streik das ein bisschen auf Eis gelegt hat. Also werden wir wahrscheinlich nach Thanksgiving wieder zusammenkommen und probieren, es zu knacken." Keanu habe schon immer geplant, seine Rolle als der titelgebende Exorzist John Constantine erneut zu spielen und erklärte zuvor, dass er Warner Bros. darum gebeten habe, einer Fortsetzung des Projekts Grünes Licht zu geben.