Werbung

Franz Beckenbauer: Details zur Gedenkfeier

Franz Beckenbauer credit:Bang Showbiz
Franz Beckenbauer credit:Bang Showbiz

Franz Beckenbauer wird heute in der Allianz-Arena mit einer Gedenkfeier geehrt.

Der legendäre Fußballer verstarb am 7. Januar im Alter von 78 Jahren nach langer Krankheit. Um dem ehemaligen Nationalspieler und langjährigem Sportfunktionär eine letzte Ehre zu erweisen, wurde deshalb für den heutigen Freitag (19. Januar) eine große Gedenkzeremonie im Stadion von Beckenbauers Verein Bayern München angesetzt. Die Beerdigung des Verstorbenen fand bereits vor einigen Tagen in der bayerischen Landeshauptstadt statt. Beckenbauer wurde dabei neben seinem Sohn Stephan, der 2015 einem Hirntumor erlag, zur letzten Ruhe gebettet.

Für die Gedenkfeier in der Allianz-Arena werden zahlreiche Gäste erwartet. Auch Beckenbauers Witwe Heidi wird den Feierlichkeiten beiwohnen. Beckenbauers Schwiegereltern Gerhard und Margret Burmester können die Zeremonie allerdings nicht besuchen. Im Gespräch mit BILD erklärte Gerhard dazu: „Wir sind nicht mehr die Jüngsten. Ich habe mir die Kniescheibe gebrochen und kann nach der OP noch nicht wieder richtig laufen.“ Über den Verstorbenen sagte er im Interview: „Er war ein herzensguter, großzügiger Mensch. Und der beste Schwiegersohn, den man sich wünschen kann.“