Werbung

French Open oder Olympia? Alcaraz wählt

French Open oder Olympia? Alcaraz wählt
French Open oder Olympia? Alcaraz wählt

Der spanische Tennisstar Carlos Alcaraz würde im kommenden Sommer einen Olympiasieg dem Triumph bei den French Open vorziehen. "Wenn ich wählen müsste, würde ich mich für die Goldmedaille entscheiden", sagte der 20-Jährige vor seinem ersten Match beim Sandplatzturnier in Buenos Aires.

Beide Titel fehlen noch in der Sammlung des Wimbledonsiegers von 2023 und US-Open-Champions von 2022 - und vergeben werden sie in diesem Jahr beide an einem Ort: Die French Open finden vom 26. Mai bis 9. Juni ebenso auf den Sandplätzen im Stade Roland Garros statt wie das olympische Turnier (27. Juli bis 4. August).

Eine solche Doppelung gab es zuletzt 2012, als im Londoner All England Club zunächst das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon und keine drei Wochen später die olympische Konkurrenz ausgetragen wurde.