Werbung

"Gammel-Leben"-Vorwurf: Robert Geiss will Töchter im Beruf sehen - die winken nur ab

Haben noch keinen Plan für ihre berufliche Zukunft: Davina (links) und Shania Geiss. (Bild: RTLZWEI)
Haben noch keinen Plan für ihre berufliche Zukunft: Davina (links) und Shania Geiss. (Bild: RTLZWEI)

"Von den Kindern kommt gar nichts": Dass seine beiden Töchter noch immer nicht wissen, was sie arbeiten wollen, nervt Robert Geiss tierisch. Gemeinsam mit Carmen will er "durchgreifen" und verlangt bei einem "Familien-Tribunal" Antworten von Shania und Davina. Doch die winken genervt ab.

Krisengipfel in Monaco: In der aktuellen Doppelfolge von "Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie" (montags, 20.15 Uhr, RTLZWEI) setzen Robert und Carmen Geiss spontan ein "Familien-Tribunal" auf der "Indigo Star" an. Es geht um ein ernstes Thema: die berufliche Zukunft der Töchter Shania und Davina.

"Die Kinder müssen jetzt endlich mal sagen, was sie beruflich machen wollen!", verlangt Robert. Der Selfmade-Millionär ist zunehmend genervt davon, dass es die 20-jährige Davina und ihre ein Jahr jüngere Schwester es in Sachen Jobsuche extrem entspannt angehen lassen. "Von den Kindern kommt gar nichts. Die machen mich wahnsinnig!", zürnt Robert. "Wir haben kein Interesse daran, die in so ein Gammel-Leben abdriften zu lassen. Wir müssen da durchgreifen!"

Robert Geiss ist genervt von der Zögerlichkeit seiner Töchter. (Bild: RTLZWEI)
Robert Geiss ist genervt von der Zögerlichkeit seiner Töchter. (Bild: RTLZWEI)

Zukunftspläne? Davina und Shania verdrehen sofort die Augen

Carmen sieht das ähnlich - allerdings fürchtet sie, dass ihre Töchter bei dem Thema direkt auf Durchzug schalten, wenn von Robert und ihr Druck gemacht wird. "Wir sollten es sachte angehen", warnt sie ihren Ehemann vor dem Gespräch. Und tatsächlich: Davina und Shania verdrehen sofort genervt die Augen, als Robert sie nach ihren beruflichen Plänen fragt. "Immer wieder das gleiche: 'Wie geht es weiter mit euch? Wie stellt ihr euch das vor? Echt nervig!'", winkt Shania ab. Und auch Davina will nicht darüber reden: "Ich habe keinen Bock mehr drauf!"

Doch so schnell lässt Robert seine zögerlichen Töchter nicht vom Haken und bohrt weiter: Davina verteidigt sich: "Ich möchte schon irgendwann mal Immobilien machen", sagt die 20-Jährige, "aber davor brauche ich noch gute Erfahrungen" - vielleicht in einer Agentur, die mit Immobilen handelt? Von dieser Idee hält Robert nicht viel: "Du lernst am schnellsten, wenn du es selber machst: Learning by doing", findet er. Und was will Shania machen? "Ich will Kunst machen, was Kreatives, aber was, weiß ich noch nicht genau", sagt die 19-Jährige. Mehr ist nicht aus ihr herauszubekommen.

Die 19-jährige Shania will "irgendwas mit Kunst" machen.  (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)
Die 19-jährige Shania will "irgendwas mit Kunst" machen. (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)

Carmen Geiss "nicht überzeugt von Überlebensfähigkeit" ihrer Töchter

Für Robert ist die Sache klar: Die Kinder brauchen dringend einen eigenen Arbeitsplatz. Und wenn sie sich nicht selbst darum kümmern, dann übernimmt es eben der Papa: Er will ein Atelier für die Beiden suchen - in ihrer neuen Wahlheimat Dubai. "Ich habe das Gefühl, die sind einsam ohne uns", ist Davina argwöhnisch. Carmen hat jedoch noch einen anderen Beweggrund, weshalb sie ihre beiden Töchter in ihrer Nähe haben will - und der ist nicht gerade schmeichelhaft: "Ich bin nicht überzeugt von deren Überlebensfähigkeit", sagt die 58-Jährige und fragt laut, "kommen die alleine in Monaco zurecht?"

Zurück in St. Tropez punktet Davina dann doch noch bei ihren Eltern: Ist die Standpauke auf der "Indigo Star" doch nicht umsonst gewesen? Die 20-Jährige erklärt Robert und Carmen stolz, dass sei eigenständig ein 3D-Fotoshooting für das neue Hotel der Geissens organisiert hat. Dadurch können potenzielle Gäste die Zimmer und die Anlage im 360-Grad-Modus schon vor der Buchung anschauen. Carmen ist begeistert: "Dass Davina so etwas organisiert, das berührt mich doch. Das zeigt, dass sie doch fleißig ist und wir alle zusammenhalten", freut sie sich. Robert kommentiert die Aktion auf die für ihn typisch sarkastische Weise: "Kinderarbeit fühlt sich gut an", sagt er und grinst.

Mit der Immobilienbranche liebäugelt die 20-jährige Davina. (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)
Mit der Immobilienbranche liebäugelt die 20-jährige Davina. (Bild: RTLZWEI / Severin Schweiger)

"Das sagst du seit Jahren ..."

Sollte Carmen am Ende doch recht gehabt haben? Sie hatte Robert zuvor erklärt, dass ihre beiden Töchter schon noch mit eigenen Berufszielen um die Ecke kommen würden - eines schönen Tages: "Ruhig Robert, du brauchst nur ein bisschen Geduld mit den Kindern." Robert ist davon nicht überzeugt: "Das sagst du seit Jahren ..."

Eines ist gewiss: Die Kameras werden dabei sein, wenn Davina und Shania sich für eine eigene berufliche Karriere entscheiden. So lange verdienen sie weiter als Influencerinnen ihr Geld und unterstützen ihren berühmten Vater bei dessen Unternehmen in den Bereichen Immobilien und Mode.

Robert Geiss will die Berufsplanung seiner Kinder vorantreiben. (Bild: RTLZWEI)
Robert Geiss will die Berufsplanung seiner Kinder vorantreiben. (Bild: RTLZWEI)