Werbung

Gianna Nannini: Mutter werden mit Mitte 50 ist in Ordnung

Rom (dpa) - Für die italienische Sängerin Gianna Nannini («Bello e impossibile») ist es in Ordnung, auch mit Mitte 50 noch Mutter zu werden. «Ich glaube nicht, dass ich zu alt war, denn ich glaube nicht an Alter. Es spielt für mich keine Rolle», sagte die 69-Jährige, deren Tochter 2010 zur Welt kam, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) in einem Interview. Nannini bezeichnete es als «altersfeindlich», wenn Menschen darüber sprechen, dass man zu alt sei, um ein Kind zu bekommen. «Das ist vergleichbar mit Homophobie oder Rassismus.»

Über die eigene Tochter, die nun ein Teenager ist, sagte sie: «Meine Tochter ist schon seit vielen Jahren selbstständig. Im Moment sehe ich sie nicht sehr oft, weil sie sehr unabhängig ist und ihr eigenes Ding macht.» Früher sei sie noch sehr daran interessiert gewesen, dass ihre Mutter Musik mache, aber heute nicht mehr. Nannini hatte mit ihrem Song zur Fußball-Italien-WM 1990 («Un’estate italiana») einen ihrer größten Hits. Im Juni wird sie 70.