Werbung

Gina-Lisa Lohfink ist bereit für eine feste Bindung: Hauptsache nicht langweilig

Gibt es für Gina-Lisa Lohfink (37) einen besseren Ort als eine TV-Show, um die Beziehung fürs Leben zu finden? Wohl kaum, schließlich hat Trash-TV die Reality-Ikone groß gemacht. In ihrer neuen Show soll es jetzt ernst werden: Mit "Bei Gina-Lisa läuten die Hochzeitsglocken" soll der eine besondere Mensch gefunden werden, mit dem die Influencerin glücklich wird.

Geld muss nicht sein

Die Pressemeldung von Joyn verspricht auf jeden Fall schon mal Entschlossenheit: "Ich habe einen ganz verrückten Plan – ich möchte heiraten. Die Flüge sind gebucht, ich weiß, wann die Hochzeit sein wird. Nur wer es sein wird? Keine Ahnung!" Gegenüber 'Bild' machte Gina-Lisa präzisere Angaben, was sie sich denn so vorstellt: "Ich brauche einen starken Stier an meiner Seite. Jemand, der einfach richtig da ist. Mich nicht verändern will, jeder Mensch hat nun einmal Fehler." Eine Einsicht, die den Kandidatenkreis sicher erweitert. Doch sie wünscht sich auch ein "bisschen Bad Boy, bisschen Latino, nicht langweilig – das hat schon gute Chancen. Auch Tattoos finde ich heiß." Geld ist für den TV-Star hingegen weniger wichtig.

Gina-Lisa Lohfink will endlich ankommen

"Ich kann mir alles selbst leisten", versicherte Gina-Lisa Lohfink. "Aber ich suche jemanden, der mich aufrichtig respektiert, liebt und schätzt." Dieser Jemand muss erstaunlicherweise nicht unbedingt ein Mann sein: "Mann oder Frau, das ist mir egal. Ich liebe alles." Und so treten in "Bei Gina-Lisa läuten die Hochzeitsglocken" dann auch nur zwei Männer an. Kandidatin Nr. 3 ist eine Frau. "Ich bin da nicht festgelegt. Ich fühle mich auch zu Frauen hingezogen", gestand die Influencerin. Letztlich sehnt sich Gina-Lisa Lohfink nämlich vor allem nach einem: "Mein Verlangen ist stark, endlich anzukommen und das Gefühl zu haben, jemanden gefunden zu haben."

Bild: picture alliance / AAPimages/Lueders | AAPimages/Lueders