Gisele Oppermann: Darum macht sie Schluss mit Instagram

Gisele Oppermann 2020 auf dem Roten Teppich. (Bild: imago/Future Image)
Gisele Oppermann 2020 auf dem Roten Teppich. (Bild: imago/Future Image)

Gisele Oppermann (34) ist raus: Die ehemalige "GNTM"-Teilnehmerin hat ihren Instagram-Account gelöscht. Grund dafür ist vor allem ihr Freund, wie sie "Bild" verriet. Dieser hat selbst keinen Account "und ich möchte nicht, dass es Eifersüchteleien gibt, weil mir dort sehr viele Männer schreiben", so Oppermann.

Unnötig für den Job

Auch der Zeitaufwand, der für die Plattform draufgeht, ist Oppermann zu viel. Instagram hätte sie gestresst und sei oberflächlich, zitiert die Zeitung sie. Für ihre Karriere ist ein Instagram-Account demnach auch nicht notwendig: "Für meine TV-Jobs brauche ich es jedenfalls nicht", erklärt sie.

Oppermann wurde 2008 als Kandidatin der Show "Germany's next Topmodel" bekannt, wo sie den sechsten Platz erreichte. 2019 nahm sie an der 13. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" teil und belegte den 9. Platz. 2021 war sie in der Show "Adam sucht Eva" zu sehen. Wer der Freund der Halbbrasilianerin ist, ist nicht bekannt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.