Werbung

"Goodbye Deutschland"-Paar will Hollywood mit Fitness-Eis erobern

Bald Geschäftspartner? Das Ehepaar Bonaventura (links und Zweiter von rechts) mit Andreas und Caro Robens. (Bild: RTL)
Bald Geschäftspartner? Das Ehepaar Bonaventura (links und Zweiter von rechts) mit Andreas und Caro Robens. (Bild: RTL)

Die Ehekrise ist Geschichte: Das "Goodbye Deutschland"-Paar Stephanie und Alessandro Bonaventura funktioniert als Paar besser denn je und als Geschäftsduo sowieso: Die zwei Eisläden in der Promistadt Los Angeles laufen solide. Doch die beiden wollen mehr: ihr Protein-Eis im großen Stil vermarkten!

"Du hast nur diesen einen Schuss - und der muss sitzen", fasste "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Alessandro Bonaventura (50) in der VOX-Dokusoap die große Chance zusammen, die sich ihm und Ehefrau Stephanie (45) bot. Ihre beiden Eisläden in Los Angeles liefen zwar gut - Hollywood-Kundschaft wie Jennifer Garner (51) oder Jimmy Kimmel (56) inklusive -, doch etwas mehr Umsatz wäre durchaus wünschenswert.

Darum hatten sie den Entschluss gefasst, ihr Protein-Eis auch außerhalb ihres Ladens anzubieten und waren auf der Suche nach Kooperationspartnern gleich mit einer großen Fitnessstudiokette ins Gespräch gekommen: den weltbekannten Gold's-Gym-Studios, in deren ersten Laden einst Ende der 1960er-Jahre auch Hollywood-Legende Arnold Schwarzenegger (76) trainiert hatte!

Leider verlief der Start nicht optimal: Aufgrund personeller Probleme musste Stephanie die Präsentation vor den Verantwortlichen allein durchführen. Sie kam zwar guter Dinge davon zurück ("Allen hat's geschmeckt"), doch drei Monate später hatte sich Gold's Gym immer noch nicht entschieden.

Haben sich nach einer Ehekrise wieder zusammengerauft: Alessandro und Stephanie Bonaventura, die seit 2004 verheiratet sind. (Bild: RTL)
Haben sich nach einer Ehekrise wieder zusammengerauft: Alessandro und Stephanie Bonaventura, die seit 2004 verheiratet sind. (Bild: RTL)

Nur noch mit Pfefferspray vor die Tür

Dabei käme eine Finanzspritze dem Paar, das 2011 in die USA ausgewandert war und nun mit den Söhnen Matteo (15) und Lucian (6) in Kalifornien lebte, gerade recht. Denn nicht nur, dass der ungewöhnlich verregnete Sommer für finanzielle Einbußen sorgte: Einer ihrer Läden war nachts von einem Unbekannten überfallen worden, entstanden war dabei ein Schaden von 5000 Dollar, umgerechnet rund 4600 Euro! Dass die Gegend immer gefährlicher zu werden schien, machte Stephanie große Sorgen: Abends gehe sie nur noch mit Pfefferspray vor die Tür.

Immerhin was das Geschäftliche anging, schienen sich allerdings noch weitere Türen zu öffnen: Die "Goodbye Deutschland"-Community sei gut vernetzt ließen Alessandro und Stephanie die Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer wissen. Darum war es auch nicht verwunderlich, dass wenig später zwei altbekannte Gesichter auf dem Bildschirm erschienen, die die Fans eigentlich vor allem aus den Mallorca-Folgen kennen.

Das Bodybuilder-Paar Caro (45) und Andreas Robens (57), das 2020 das "Sommerhaus der Stars" (RTL) gewonnen hatte, stattete seinen Auswanderer-Kollegen einen Besuch ab, um deren "TONED Fitness Gelato"-Kreationen zu probieren. Schließlich arbeiten die Robens auf Mallorca als Fitnessstudiobetreiber. War das vegane, zuckerfreie und kalorienarme Protein-Eis der Bonaventuras vielleicht etwas für ihr Iron Gym?

"Was habt ihr da drin - Schnaps?"

Es sah ganz danach aus: "Hammer" fand er Geschmack und vor allem Konsistenz der Eiscreme. Bei ihren eigenen Versuchen, Eiweiß-Eis herzustellen, waren sie nämlich gescheitert: zu hart, zu kristallig sei es geraten. Tatsächlich ist es gar nicht so leicht, die zart schmelzende Cremigkeit zu erzeugen, die Genießerinnen und Genießer an Eis so lieben: "Da haben wir auch sehr lange dran getüftelt", bestätigte Stephanie. "Was habt ihr da drin - Schnaps?", vermutete Andreas, wohlwissend, dass dem natürlich nicht so ist.

Ob "Strawberry Vanilla Cake", "Chocolate Mousse Pie" und "Peanut Butter Banana" - er war von den Sorten begeistert und auch Ehefrau Caro lobte: "Das ist mega! Das würde ich blindlings so verkaufen." Na dann ... stand wohl als Nächstes ein Gegenbesuch auf Mallorca an, bei dem beide Paare die mögliche Geschäftsbeziehung weiter vertiefen konnten und es vielleicht wirklich zu einem Deal kommen würde. Sollte es so weit kommen und "Schuss" Nummer 2 sitzen, wird man davon früher oder später sicher auf VOX hören ...