'Gremlins'-Regisseur Joe Dante: Baby Yoda ist 'schamlose' Kopie von Gizmo

Joe Dante credit:Bang Showbiz
Joe Dante credit:Bang Showbiz

Der 'Gremlins'-Regisseur Joe Dante behauptet, dass der Baby Yoda-Charakter von seiner Filmfigur des Gizmo "vollständig gestohlen" worden sei.

Der 75-jährige Filmemacher leitete die Horrorkomödie aus dem Jahr 1984 und deren Fortsetzung von 1990 'Gremlins 2: Die Rückkehr der kleinen Monster' und findet, dass Baby Yoda, der erstmals in der 'Star Wars'-Spin-off-Serie 'The Mandalorian' zu sehen war, eine "schamlose" Kopie des liebenswerten Gizmo aus den 'Gremlins'-Filmen sei.

Joe erzählte gegenüber der 'San Francisco Chronicle'-Zeitung: "Ich denke, die Langlebigkeit (des Films) ist wirklich der Schlüssel zu dieser einen Figur (Gizmo), die im Wesentlichen wie ein Baby ist. Was mich natürlich zum Thema Baby Yoda bringt, der komplett geklaut und einfach komplett kopiert ist. Das ist schamlos, würde ich mal meinen." Und auch der 'Gremlins'-Star Zach Galligan sprach zuvor die Ähnlichkeiten zwischen den beiden berühmten Charakteren an, war aber froh, dass die Leute über das Thema diskutieren. Das 'Gremlins'-Franchise kehrt unterdessen mit der HBO Max-Animationsserie 'Gremlins: Secrets of the Mogwai' zurück, an der Dante als Berater mitwirkte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.