Werbung

Großer Netflix-Erfolg: "Bridgerton"-Spin-off stürmt Bestenlisten

"Queen Charlotte: Eine Bridgerton-Geschichte" stellt sich für Netflix als voller Erfolg heraus. (Bild: Netflix)
"Queen Charlotte: Eine Bridgerton-Geschichte" stellt sich für Netflix als voller Erfolg heraus. (Bild: Netflix)

Im "Bridgerton"-Kosmos fällt der Apfel nicht weit vom Stamm: Das Prequel zur beliebten Netflix-Produktion, "Königin Charlotte - Eine Bridgerton-Geschichte", dominiert derzeit weltweit die Hitlisten des Streamers. Eine Platzierung in der Allzeitbestenliste scheint nur noch eine Frage der Zeit.

Der "Bridgerton"-Franchise erweist sich für Netflix weiter als Zuschauermagnet. Die Premiere von "Königin Charlotte: A Bridgerton Story" auf der Plattform war in der Woche vom 1. bis 7. Mai ein durchschlagender Erfolg und belegte den ersten Platz unter allen Titeln auf Netflix. Die von Shonda Rhimes geschaffene Vorgeschichte der Royal-Serie sorgte innerhalb der ersten vier Tage nach der Premiere weltweit für 148,28 Millionen Stunden Verweildauer, wie interne Messungen von Netflix ergaben. In 91 Ländern landete "Königin Charlotte" in den Top 10, davon belegte die achtteilige Produktion in 76 Ländern sogar den ersten Platz.

Damit rangiert "Königin Charlotte" als viertbester Serienstart auf Netflix in diesem Jahr, hinter der zweiten Staffel von "Ginny & Georgia" (180,47 Millionen Stunden), "The Night Agent" (168,17 Millionen) und der dritten Staffel von "Outer Banks" (154,97 Millionen). Im Vergleich zu diesen drei Serien verfügt Queen Charlotte allerdings über weniger Episoden (sechs statt zehn) und eine kürzere Laufzeit.

"Königin Charlotte" ist auf dem besten Weg in die ewigen Top Ten von Netflix

Auch im Vergleich mit der ersten Woche der zweiten "Bridgerton"-Staffel im März 2022 kann sich das Ergebnis von "Königin Charlotte" sehen lassen. Die "Bridgerton"-Forsetzung, die es auf acht Folgen und achteinhalb Stunden Laufzeit bringt, sammelte in ihrer ersten Woche 193 Millionen Stunden Zuschauerzeit an. Beide Staffeln der Hauptserie gehören zu den Top 10 der englischsprachigen Serien auf Netflix aller Zeiten in Bezug auf die Zuschauerzahlen in den ersten 28 Tagen nach Veröffentlichung.

Schon nach vier Tagen hat "Königin Charlotte" die Chance, in die Top 10 aller Zeiten einzusteigen. Der aktuell zehntplatzierte Serie stammt ebenfalls von Serienschöpferin Shonda Rhimes: "Inventing Anna", die in den ersten 28 Tagen weltweit 511,92 Millionen Stunden Zuschauerzeit ansammelte. "Königin Charlotte" hat innerhalb ihrer ersten vier Tage bereits 29 Prozent davon erreicht.