Werbung

Gwyneth Paltrow über Co-Elternschaft mit Chris Martin

Gwyneth Paltrow und Chris Martin waren von 2003 bis 2016 verheiratet. (Bild: Copyright (c) 2019 lev radin/Shutterstock.  No use without permission. / 2016 Kristin Callahan/ACE/ImageCollect)
Gwyneth Paltrow und Chris Martin waren von 2003 bis 2016 verheiratet. (Bild: Copyright (c) 2019 lev radin/Shutterstock. No use without permission. / 2016 Kristin Callahan/ACE/ImageCollect)

Gwyneth Paltrow (51) ist dankbar für eine gut funktionierende Co-Elternschaft mit Ex-Ehemann Chris Martin (46). "Er hat diesen süßen, kindlichen Geist", schwärmt die Schauspielerin und Unternehmerin im Gespräch mit "People" von dem Vater ihrer Kinder Apple (19) und Moses (17). "Ich liebe es, dass er einfach sagt 'Lass uns ins Meer springen', wenn es 15 Grad hat oder 'Lass uns zu diesem komischen Gitarrenladen gehen'. Er will immer diese kleinen, lustigen Abenteuer und Aktivitäten mit ihnen unternehmen."

Der Coldplay-Frontmann habe eine "echte Herzlichkeit. Und das bringt er in die Art und Weise ein, wie er die Kinder erzieht". Martin sei viel unterwegs und auf Tour, aber wenn er da ist sei es, "fast so, als würde er kommen und Feenstaub verstreuen".

Paltrow suchte Rat bei Scheidungskindern

Paltrow und Martin sei es wichtig gewesen, ihre Kinder nach der Trennung zur Priorität zu machen. Zudem sei es ihnen wichtig, nach wie vor eine enge Beziehung zueinander zu pflegen, erklärt Paltrow: Als sie sich während ihrer Scheidung mit Freunden und Familie austauschte, hätte sie festgestellt, dass für viele Scheidungskinder nicht wirklich die Scheidung das Schlimme war. Viel schlimmer sei es gewesen, wenn die Eltern nicht mehr miteinander gesprochen hätten oder nicht gemeinsam zu wichtigen Ereignissen erschienen seien.

"Das waren die Dinge, die den Kindern wirklich wehtaten", so Paltrow. "Also haben Chris und ich gesagt: 'Lass uns das niemals machen und lass uns versuchen, den harten Part hinter uns zu lassen und uns an unsere Freundschaft zu erinnern.'' Die beiden seien stolz, genau das geschafft zu haben. Paltrow resümiert: "Er ist wie meine Familie."

Gwyneth Paltrow und Chris Martin heirateten im Dezember 2003. Im März 2014 gaben sie ihre Trennung bekannt, 2016 wurde die Ehe geschieden. Paltrow ist inzwischen mit TV-Produzent Brad Falchuk verheiratet, Martin ist seit Längerem mit Schauspielerin Dakota Johnson (34) liiert.