Werbung

GZSZ: Überraschende Rückkehr von Ex-Darstellerin

Susan Sideropoulos credit:Bang Showbiz
Susan Sideropoulos credit:Bang Showbiz

Bei ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ wird demnächst eine besondere Rückkehr gefeiert.

Fans der Soap wissen schon lange: Kein Ausstieg muss für immer sein. Ex-Darstellerin Susan Sideropoulos, die in der Serie gut zehn Jahre lang die Rolle der Verena Koch verkörperte, hatte eigentlich sichergestellt, dass für ihren TV-Charakter kein Hintertürchen mehr offen bleibt. Verena starb den tragischen Fernsehtod und Susan widmete sich neuen Projekten. Doch GZSZ wäre nicht GZSZ, wenn die findigen Drehbuchautoren nicht irgendwie eine Möglichkeit finden würden, auch verstorbene Rollen wieder auferstehen zu lassen. Ausprobiert wurde Susans Rückkehr erstmals in dem GZSZ-Ableger ‚Leon - Glaub nicht alles, was du siehst‘. Im Spinoff trat die 42-Jährige in zwei verschiedenen Rollen auf: Als Verena war sie Teil von Leons Tagträumen über seine verstorbene Geliebte. Außerdem verdrehte sie dem Koch als Verena-Doppelgängerin Sarah den Kopf.

Zur Freude vieler GZSZ-Fans wurde jetzt mitgeteilt, dass Susan Sideropoulos auch in der regulären RTL-Soap ihre Rückkehr feiern wird. Wie unter anderem ‚Promiflash‘ berichtet, wird die Schauspielerin schon bald wieder in den neuen Folgen der megaerfolgreichen Fernsehserie zu sehen sein. Ob sie dabei nur als Leons neue Freundin Sarah auftaucht oder auch als Verena-Halluzination bleibt abzuwarten.