Werbung

Hürzeler lobt Nürnberg-Juwel

Hürzeler lobt Nürnberg-Juwel
Hürzeler lobt Nürnberg-Juwel

Fabian Hürzeler sieht in dem Sturmtalent Can Uzun vom 1. FC Nürnberg einen „besonderen“ Spieler. „Er hat Spielmacherqualitäten. Er kann den letzten Pass spielen, kann selber sehr torgefährlich werden und hat einen sehr guten Abschluss“, sagte der Trainer von Zweitliga-Spitzenreiter FC St. Pauli vor dem Duell beim „Club“ am Samstag (13.00 Uhr/Sky).

Uzun, der mit 18 Jahren bereits 13 Saisontore erzielt hat, soll Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt stehen. "Die Bundesliga kann sich auf ihn freuen", sagte Hürzeler, der mit seinem Team ebenfalls der deutschen Eliteklasse entgegenstrebt.

Der nahende Aufstieg wirke sich allerdings noch nicht auf die tägliche Arbeit aus, sagte der 31-Jährige. „Gar nicht, weil er für mich noch gar nicht greifbar ist“, sagte Hürzeler. Es gehe weiter allein um die inhaltliche Arbeit: „Das werden wir Woche für Woche so machen, bis wir dann hoffentlich am Ende einen Marathon geschafft haben.“