Werbung

Hailey Bieber: "Ich möchte so gerne Kinder haben, aber ich habe Angst"

In einem Interview sprach Model Hailey Bieber über die Familienplanung mit ihrem Ehemann Justin Bieber: "Ich möchte so gerne Kinder haben, aber ich habe Angst." (Bild: 2023 Getty Images/Jon Kopaloff)
In einem Interview sprach Model Hailey Bieber über die Familienplanung mit ihrem Ehemann Justin Bieber: "Ich möchte so gerne Kinder haben, aber ich habe Angst." (Bild: 2023 Getty Images/Jon Kopaloff)

Nachwuchs im Hause Bieber? Wenn es nach Hailey Bieber ginge, kann sie sich auf jeden Fall Kinder mit ihrem Ehemann, Popstar Justin Bieber, vorstellen. Doch die 26-Jährige hat große Bedenken, was die Familienplanung angeht.

Seit knapp fünf Jahren ist Superstar Justin Bieber mit seiner Frau Hailey verheiratet. Im November 2018 gaben sich er und die Nichte von Schauspieler Alec Baldwin das Jawort. Gerüchte um eine Schwangerschaft machten seitdem mehrfach die Runde, welche das Paar stets verneinte. Im Interview mit "Sunday Times" sprach Hailey Bieber nun offen über die Familienplanung mit ihrem Ehemann.

"Ich weine buchstäblich die ganze Zeit darüber", verriet die 26-Jährige, "ich möchte so gerne Kinder haben, aber ich habe Angst. Es reicht schon, dass die Leute Dinge über meinen Mann oder meine Freunde sagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich Leute damit konfrontieren muss, die Dinge über ein Kind sagen." Weiter erklärte das Model: "Wir können nur unser Bestes tun, um sie zu erziehen. Solange sie sich geliebt und sicher fühlen."

Popstar Justin Bieber ist seit November 2018 mit Hailey Baldwin verheiratet. Sie nahm den Nachnamen ihres Mannes an. (Bild: 2021 Getty Images/Theo Wargo)
Popstar Justin Bieber ist seit November 2018 mit Hailey Baldwin verheiratet. Sie nahm den Nachnamen ihres Mannes an. (Bild: 2021 Getty Images/Theo Wargo)

Hailey Bieber: "Ich wollte mit meinen eigenen Worten darüber sprechen"

Vor ihren Gedanken über möglichen Nachwuchs, sprach Bieber über ihren Mini-Schlaganfall, den sie im März 2022 erlitten hatte. "Am Tag, nachdem ich ins Krankenhaus eingeliefert wurde, stand es im Internet", erklärte sie, "ich wollte mit meinen eigenen Worten darüber sprechen, was passiert war, weil so viele Menschen Vermutungen anstellten."

"Wenn du dich von solchen Dingen zum Schweigen bringen lässt, erlaubst du den Leuten zu diktieren, wie du dein Leben lebst", fügte Bieber hinzu, "manchmal möchte ich mich einfach einrollen und ein Einsiedler sein, so nach dem Motto: 'Wenn die Leute so denken, sollte ich vielleicht einfach zu Hause bleiben.' Aber so ein Mensch bin ich wirklich nicht."