Werbung

Halle Bailey: Darum hielt sie die Baby-News geheim

Halle Bailey credit:Bang Showbiz
Halle Bailey credit:Bang Showbiz

Halle Bailey hielt ihre Schwangerschaft bis nach der Geburt ihres Sohnes geheim, weil sie eine „schöne, private, gesunde Zeit“ haben wollte.

Die ‚Die kleine Meerjungfrau‘-Darstellerin (23) gab am 6. Januar bekannt, dass sie Ende letzten Jahres mit ihrem Freund, Rapper DDG (26), einen kleinen Jungen namens Halo auf der Welt willkommen geheißen hat. Zuvor war monatelang darüber spekuliert worden, ob sie ihr erstes Kind erwartet. Nun hat sie erklärt, warum sie sich entschieden hat, die frohe Botschaft erst nach der Geburt zu teilen.

In einem Video, das über die Snapchat-Antwortfunktion auf Snapchat gepostet wurde, teilte Halle ihren Followern mit: „Ich schätze Menschen wirklich, die freundlich und verständnisvoll sind, vor allem, wenn ich warten möchte, um etwas so Heiliges und Schönes zu teilen. Ich wollte nur sicherstellen, dass ich eine schöne, private, gesunde Zeit auf meiner Reise hatte.“

Sie verriet weiter, dass sie ihr Bestes getan habe, um soziale Medien während ihrer Schwangerschaft so weit wie möglich zu vermeiden, da sie nicht alle Babygerüchte kommentieren wollte. Halle sagte: „Ich habe mich von allen sozialen Medien ferngehalten. Ich habe es wirklich versucht, nur um gesund und in Ordnung zu bleiben. Ich weiß, dass es eine Menge Leute gab, die immer kommentierten und sagten: ‚Wir wissen es, Mädchen, wir wissen es.‘ Und ich sagte: ‚Es ist großartig, dass du es weißt, aber ich werde einfach chillen. Das ist wunderbar, wenn du mich unterstützt. Wenn du es nicht tust, hoffe ich, dass du ein wunderbares Leben hast.‘“