Werbung

Halle fordert Sandhäuser heraus

Halle fordert Sandhäuser heraus
Halle fordert Sandhäuser heraus

Hallescher FC trifft am Samstag (14:00 Uhr) auf die Sandhäuser. Gegen den TSV 1860 München kam Sandhausen im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Der letzte Auftritt von Halle verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:4-Niederlage gegen den SV Waldhof Mannheim. Nachdem der SV Sandhausen sich im Hinspiel als keine große Hürde für Hallescher FC erwies und mit 1:4 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für die Sandhäuser.

Sandhausen bekleidet mit 37 Zählern Tabellenposition vier. Die Heimmannschaft verbuchte zehn Siege, sieben Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite.

Bei Halle ist die Hintermannschaft mit 48 Gegentreffern anfällig, während man in der Offensive durch die Bilanz von 36 Tore zu überzeugen weiß. Auf fremden Plätzen läuft es für den Gast bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zehn Zähler. Im Tableau ist für Hallescher FC mit dem 16. Platz noch Luft nach oben. Der aktuelle Ertrag von Halle zusammengefasst: siebenmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und zwölf Niederlagen.

Die Körpersprache stimmte in der Regel bei den Sandhäuser, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 63 Gelbe Karten sammelte. Ist Hallescher FC darauf vorbereitet?

Halle steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.