Werbung

Hamas-Entführter zu Gast bei St. Pauli

Hamas-Entführter zu Gast bei St. Pauli
Hamas-Entführter zu Gast bei St. Pauli

Spitzenreiter FC St. Pauli begrüßte zum Zweitliga-Duell gegen Hertha BSC einen besonderen Gast: Wie der Klub vor der Partie am Sonntag verkündete, gehörte Liam Orr zu den Zuschauern. Der Teenager war am 7. Oktober von der Hamas verschleppt worden.

Ende November kam der 18-Jährige nach sieben Wochen wieder frei. Der israelische Klub Hapoel Tel Aviv berichtete davon in einer Nachricht bei X und zeigte den Fußballfan in einem Trikot von St. Pauli. Die Kiezkicker luden Orr ein - am Sonntag konnte er dem Ruf nach Hamburg folgen.