Werbung

Hat "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe heimlich geheiratet?

Daniel Radcliffe und Erin Dark sind seit mehr als einem Jahrzehnt liiert. (Bild: imago/ZUMA Press)
Daniel Radcliffe und Erin Dark sind seit mehr als einem Jahrzehnt liiert. (Bild: imago/ZUMA Press)

Sind Schauspieler Daniel Radcliffe (34) und seine langjährige Partnerin Erin Darke (39) möglicherweise längst verheiratet? Das lässt zumindest eine neue Interview-Aussage des "Harry Potter"-Stars vermuten.

Daniel Radcliffe spricht von seinen "Schwiegereltern"

Radcliffe war am Montagabend bei der Emmy-Verleihung zu Gast und für seine Darstellung des Musikers "Weird Al" Yankovic (64) im Biopic "Weird: The Al Yankovic Story" nominiert. Auf dem roten Teppich fragte Interviewerin Laverne Cox (51) den 34-Jährigen, wie es sich anfühle, eine "echte Person" zu spielen.

Der Schauspieler antwortete laut eines Berichts der "New York Post": "Ehrlich gesagt, die Menschen, deren Meinung dazu mir am wichtigsten ist, sind meine Schwiegereltern." Diese seien "riesige Weird-Al-Fans und haben es mir sozusagen schmackhaft gemacht", fügte der Brite hinzu. "Sie waren sehr glücklich. Gott sei Dank."

Bisher hat sich der Schauspieler nicht öffentlich über eine Hochzeit geäußert. Radcliffe und Darke, die ebenfalls als Schauspielerin arbeitet, sind seit 2012 ein Paar. Sie lernten sich am Set des Films "Kill Your Darlings" kennen. Im Mai 2023 wurden sie Eltern eines Sohnes. Das Paar hält seine Beziehung größtenteils privat.