Werbung

"Ein Haus voller Geld": Oliver Pocher bekommt Spielshow bei RTLzwei

Oliver Pocher mischt im Februar als Moderator bei RTLzwei mit. (Bild: RTLZWEI)
Oliver Pocher mischt im Februar als Moderator bei RTLzwei mit. (Bild: RTLZWEI)

Mit "Ein Haus voller Geld - Such dich reich!" kündigt RTLzwei eine brandneue Spielshow an, in der Familien die Chance bekommen, bis zu 100.000 Euro in nur 30 Minuten zu gewinnen. Durch das neue Format führen wird Komiker Oliver Pocher (45). Die Sendung läuft ab dem 29. Februar immer donnerstags um 21:15 Uhr bei RTLzwei.

Das Konzept der Spielshow "Ein Haus voller Geld"

Mit einem dreiköpfigen Experten-Team wird Oliver Pocher vier Familien einen Besuch abstatten. Denn die 100.000 Euro werden gestückelt in 100-Euro-Scheinen und äußerst kreativ in den jeweiligen Familienhäusern versteckt. Die Familien haben dann 30 Minuten Zeit, um das Geld in den eigenen vier Wänden zu finden. Die entdeckte Summe darf am Ende nur behalten werden, wenn es die ganze Familie in den letzten zehn Sekunden aus dem Haus geschafft hat. Sonst gibt es nur die Hälfte des Geldes.

Die Experten machen es den Kandidatinnen und Kandidaten jedoch alles andere als einfach. Zu rechnen ist laut Pressemitteilung des Senders mit Farbe, Schleim oder Glitter. Zudem gilt es bei der Suche genau hinzugucken - auch in der Müslipackung oder gar hinter der frisch tapezierten Wand können sich die grünen Geldscheine befinden.

Oliver Pocher: "Die verrückteste Gameshow des Jahres"

Pocher ist bei der Geldsuche dabei, gibt den Familien den ein oder anderen Tipp, sorgt unter Umständen aber auch für Ablenkung. Auf Instagram kündigt der Komiker das Format als "die verrückteste Gameshow des Jahres" an.