Werbung

Hautkrebs entfernt: Mirja du Mont ruft zur Vorsorge auf

Mirja du Mont hat über eine Hautarzt-Behandlung gesprochen. (Bild: imago images/APress)
Mirja du Mont hat über eine Hautarzt-Behandlung gesprochen. (Bild: imago images/APress)

Mirja du Mont (48) musste sich beim Hautarzt behandeln lassen. Das teilte sie ihren Followerinnen und Followern bei Instagram mit. "Leute geht bitte zur Krebsvorsorge zum Hautarzt. Mir musste heute weißer Hautkrebs entfernt werden", schreibt sie in einer Instagram Story vom 7. März. Dazu veröffentlichte sie zwei Bilder der Stelle, an der sie behandelt werden musste. Das zweite Foto zeigt die verarztete Wunde nach dem Eingriff. Zwei angefügte Emojis als betende Hände drücken offensichtlich aus, wie dankbar die Schauspielerin über die Behandlung und den positiven Ausgang ist.

Nicht zum ersten Mal Hautkrebs

Bereits 2021 machte Mirja du Mont eine Hautkrebs-Diagnose bei Instagram öffentlich. In der letzten Woche sei sie bei der Vorsorge gewesen, "da ich am Bauch eine veränderte Hautstelle entdeckt habe". Nach einer Probeentnahme wurde bei ihr weißer Hautkrebs festgestellt. "Es war ein lokales Basaliom, welches sich nach der Entfernung nicht weiter im Körper ausbreitet", erklärte sie weiter und gab Entwarnung: "Nach einer kleinen OP wurde das Basaliom entfernt." An ihre Follower gerichtet, schrieb sie auch damals: "Bitte geht regelmäßig zur Hautkrebsvorsorge."

2021 engagierte sich Mirja du Mont in der VOX-Sendung "Showtime of My Life - Stars gegen Krebs" für das Thema Vorsorge. Bei Instagram schrieb sie zu ihrer Teilnahme und dem Format: "Bitte geht zur Krebsvorsorge! Lasst uns dieses Leben genießen, solange es geht." Sowohl die Mutter als auch die Großmutter der Schauspielerin erkrankten an Brustkrebs, auch bei ihr selbst wurde vor einigen Jahren ein gutartiger Tumor in der Brust entdeckt, der vollständig entfernt wurde.