Heidi Klum und Tom Kaulitz in SAT.1-Paarshow? "Wahrscheinlich hätte ich da Bock drauf"

Seit Montag ist "Mein Mann kann" zurück bei SAT.1. Bill und Tom Kaulitz denken in der neuen Folge ihres Podcasts bereits über einen amerikanischen Ableger nach. Doch wer soll dabei gegen Tom Kaulitz und Heidi Klum antreten?

Sehen so die erste Teilnehmer einer potenziellem amerikanischen Version von
Sehen so die erste Teilnehmer einer potenziellem amerikanischen Version von "Mein Mann kann" aus? Wenn es nach Bill Kaulitz (rechts) geht, sollen sein Bruder Tom und dessen Gattin Heidi Klum in dem SAT.1-Format antreten. (Bild: 2021 Jacopo M. Raule / Getty Images for Luisaviaroma)

Knapp zehn Jahre nach ihrem Ende ist die Partner-Spielshow "Mein Mann kann" seit Kurzem zurück bei SAT.1. Über das Comeback sprechen die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz in der aktuellen Folge ihres Podcasts "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood", die seit Dienstag bei Spotify abrufbar ist. Vor allem Bill Kaulitz entpuppt sich dabei als großer Fan des Formats: "'Mein Mann kann' ist eine fantastische Sendung", schwärmt er und fragt: "Wissen wir denn schon, wer antritt? Eigentlich könnt ihr ja auch mitmachen." Sein Bruder Tom Kaulitz ist ebenfalls begeistert: "Das wollte ich gerade sagen! Wahrscheinlich hätte ich da Bock drauf, auf diese Sendung."

"Also SAT.1, ihr habt's gerade gehört", fordert Bill auf. Der Sender müsse "nur so 139 bis 150 Millionen" Gage bereitstellen, dann seien Tom und Heidi Klum vielleicht dabei. Tom Kaulitz scheint jedoch weniger auf die Bezahlung als auf die Besetzung Wert zu legen: "Das Problem sind die anderen Kandidaten", erklärt er. Deswegen möchte er sich die Gegner gerne selbst aussuchen. "Mit wem willst du denn mitmachen", fragt Bill. "Vielleicht kannst du mit deiner Mädelsclique mitmachen", schlägt Tom vor.

"Mit Lewi und seiner Frau würde ich mitmachen, klar!"

Bill überhört diesen Vorschlag: "Aber mit welchem Paar würdest du denn noch mitmachen? Lewandowski und seine Frau?" Tom ist begeistert: "Mit Lewi und seiner Frau würde ich mitmachen, klar!" Auch Bills zweiter Vorschlag "Machine Gun Kelly und Megan Fox" stößt auf Begeisterung: "Oh ja", ruft Tom: "Den würde ich gerne schlagen!" Sein Bruder pflichtet ihm bei: "Das wäre lustig", sagt er und wirft als drittes Pärchen Kim Kardashian und Pete Davidson in den Raum: "Das wäre doch eine Top-Besetzung! Vielleicht kann man ein amerikanisches Format daraus machen."

Bevor dieser Plan eines Tages vielleicht in die Tat umgesetzt wird, geht es am Montag, 25. Juli, zunächst mit dem deutschen Original weiter: In der zweiten Folge "Mein Mann kann" um 20.15 Uhr bei SAT.1 treten Barbara Wussow mit Albert Fortell, Christina Luft mit Luca Hänni, Anna Rossow mit Dominik Stuckmann und Ross Antony mit Paul Reeves gegeneinander an. Ziel ist es, die Talente des Mitspielers richtig einzuschätzen und so der Gewinnsumme von 10.000 Euro für einen guten Zweck näherzukommen.

VIDEO: Heidi Klums verborgenes Talent wird jeden neidisch machen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.