Werbung

Helene Fischer: Sie hilft Fan bei Coming-Out

Helene Fischer half einer jungen Frau im Publikum bei ihrem Coming-Out.

Helene Fischer credit:Bang Showbiz
Helene Fischer credit:Bang Showbiz

Die Sängerin gab letztes Jahr im Oktober einige Konzerte ihrer „Rausch“-Tour in Frankfurt und eines dieser Konzerte wurde aufgezeichnet und wird am Samstag (27. Januar) in der ARD ausgestrahlt werden. Bei diesem Konzert machte eine junge Frau mit einer besonderen Bitte auf sich aufmerksam.

Die Konzertbesucherin hielt ein Schild hoch mit der Aufschrift: „Liebe Helene, hilfst du mir bitte mit meinem Coming-Out?“ Helene sah das Schild und reagierte sofort: „Ich habe hier ein Schild entdeckt, da muss ich jetzt drauf eingehen.“ Das Mädchen wollte ihren Eltern mitteilen, dass es Mädchen liebt, und Helene half ihr dabei: „Das ist heute tatsächlich ein guter Anlass, denn das Konzert wird im Fernsehen gezeigt. Das heißt, deine Eltern wissen ab heute, dass du ein ganz wundervolles Mädchen bist und dass du ganz einfach Mädchen von Herzen liebst.“

Dann fügte die Sängerin noch hinzu: „Wehe, die reagieren ganz doof. Sag ihnen bitte einen lieben Gruß von mir.“ Danach sang Helene ihren Song ‚Regenbogenfarben‘, den sie 2018 mit Kerstin Ott herausbrachte.

Video: Helene Fischers "Atemlos" rettet Leben: Günther Jauch erstaunt von Polizistenanekdote