Werbung

Ina Müller und Johannes Oerding sind getrennt: "Es hat sich viel verändert"

Mehr als 12 Jahre waren sie ein Paar, fortan gehen Ina Müller (57) und Johannes Oerding (41) nicht mehr gemeinsam durchs Leben. Die Entertainerin und Moderatorin ('Inas Nacht') und der Sänger ('An guten Tagen') haben ihre Trennung bekannt gegeben.

Statement von Ina Müller

"Es hat sich in unser beider Leben viel verändert und wir gehen schon einige Zeit getrennte Wege", hatte er gegenüber der Deutschen Presse-Agentur verlauten lassen. Auch Ina Müllers Management bestätigte das Liebes-Aus. 'Bild' will von Insidern erfahren haben, dass man aber trotzdem weiter gemeinsam an Musik arbeiten will. Die Beziehung, die schon immer davon geprägt war, sich gegenseitig Freiräume zu lassen, ist aber vorbei. "Wir haben weder einen Hund noch Kinder. Also tragen wir für niemanden die gemeinsame Verantwortung", hatte Johannes 2019 in einem 'Gala'-Interview ausgeplaudert. "Das Geheimrezept unser Beziehung ist: Wir lassen uns Freiräume. Auf einer Tour möchte ich immer mein eigenes Ding machen. Meine größte Liebe ist eben die Musik. Ina tickt genauso. Wir leben beide für unseren Job."

Johannes Oerding liebt seinen Beruf

Damals hatte Johannes Oerding auch erklärt: "Eine Hochzeit ist aktuell nicht notwendig. Warum sollten wir etwas ändern, das gut läuft?" So gut läuft es jetzt wohl nicht mehr, doch dass keine Kinder von der Trennung betroffen sind, wird es sicher einfacher machen. Gegenüber 'Emotion' verriet er vor einigen Monaten: "Ich habe bewusst keine Kinder, weil ich dann meinen gesamten Fokus auf den Nachwuchs legen würde. Im Moment liebe ich meinen Beruf und meine Musik so sehr, dass ich nicht abwägen möchte zwischen meinem Musikerleben und einer Vaterrolle." Wenn Ina Müller und Johannes Oerding gute Freund*innen bleiben können, ist es jetzt vielleicht die stillste Trennung im Showbusiness seit langer Zeit.

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images