Werbung

Inflation: Protest in Lissabon

Tausende sind in Lissabon auf die Straße gegangen, um von der Regierung Maßnahmen gegen die Krise bei den Lebenshaltungskosten zu fordern.

Lehrer, Eisenbahner und Ärzte: In Portugal folgt ein Streik auf den nächsten, die Regierung bekommt die Lage nicht in den Griff. Die Organisatoren fordern einen Notfallplan der Regierung, damit sich die schwierige Situation nicht noch weiter verschlimmere.

Die sozialistische Regierung Costa hat erfolglos mit staatlichen Unterstützungszahlungen versucht, die Folgen der Inflation für rund die Hälfte der Einwohner zu lindern.