Werbung

Israel vor EM-Quali: "Wichtiges Signal der Hoffnung"

Israel vor EM-Quali: "Wichtiges Signal der Hoffnung"
Israel vor EM-Quali: "Wichtiges Signal der Hoffnung"

Israels Fußball-Nationaltrainer Alon Hazan hat den Stellenwert des Sports für sein Land in Zeiten des Krieges hervorgehoben. "Ich denke, dass Fußball sehr wichtig für das Land und für die Menschen ist, denn wir haben nicht viele Orte, an denen wir uns so vielfältig begegnen können", sagte Hazan im Interview mit der FAZ: "In allen Städten passiert es, sobald man Fußball spielt. Es ist egal, ob jemand christlich, muslimisch oder jüdisch ist. Es findet ohne Grenzen, ohne Politik statt."

Der frühere Profi, der die israelische Nationalmannschaft in der Qualifikation erstmals zur EM führen will, sieht den Sport als wichtiges Instrument der Völkerverständigung. In Israel gebe es "eine Fußballkultur, die alle Menschen mit unterschiedlichen Werten und unterschiedlicher Herkunft zusammenbringen kann", sagte Hazan: "Jeder Bürger des Landes ist dankbar, dass wir beispielsweise talentierte arabische Spieler in der Nationalmannschaft haben. Und gerade jetzt wäre es ein wichtiges Signal der Hoffnung für unser Land, wenn wir uns für die Europameisterschaft qualifizieren."

Israel spielt am heutigen Donnerstagabend sein Play-off-Halbfinale gegen Island. Gewinnt das Hazan-Team, wartet im Finale am Dienstag Bosnien-Herzegowina oder die Ukraine.