Werbung

Jane Seymour: Pikante Beichte

Jane Seymour und John Zambetti credit:Bang Showbiz
Jane Seymour und John Zambetti credit:Bang Showbiz

Jane Seymour hat im Alter von 72 Jahren mehr Spaß im Schlafzimmer als je zuvor.

Die Schauspielerin, die in der Vergangenheit bereits viermal verheiratet war, ist derzeit mit John Zambetti zusammen und findet, dass die Intimität mit ihm besser ist als in ihren früheren Beziehungen, weil sie „Vertrauen" zueinander haben.

In einem Essay für die ‚Sex After 60‘-Ausgabe des ‚Cosmopolitan‘-Magazins schreibt der Star: „Sex ist jetzt wundervoller und leidenschaftlicher als alles, an das ich mich je erinnern kann, weil es auf Vertrauen, Liebe und Erfahrung beruht. Ich kenne jetzt mich selbst und meinen Körper, und John hat in seinem Leben seine eigenen Erfahrungen gemacht - es ist nicht so, wie wenn man jünger ist.“

Die ‚Leben und sterben lassen‘-Darstellerin fügt hinzu: „Je älter ich werde, desto mehr baut Sex auf emotionaler Intimität auf, darauf, dass wir die Höhen und Tiefen des Lebens mit jemandem geteilt haben - unsere Gefühle, unsere Freuden, unsere Traurigkeit, unsere gegenseitigen Leidenschaften und unser Verlangen."

Jane betont, dass das Älterwerden nicht bedeutet, dass man nicht mehr intim sein kann. „Nach 60 merkt man, dass Intimität auch selbstbestimmt sein kann... Sicher, liebevolle Berührungen verändern sich je nach den körperlichen Fähigkeiten, die man im Alter hat, aber es ist sicher nichts, was man aufgibt, nur weil man ein bestimmtes Alter erreicht hat“, erklärt sie.