Jason Momoa: Motorradfahrer kollidiert mit seinem Auto

Jason Momoa bei einem Auftritt in Los Angeles. (Bild: DFree/Shutterstock.com)
Jason Momoa bei einem Auftritt in Los Angeles. (Bild: DFree/Shutterstock.com)

Hollywood-Star Jason Momoa (42) war am Sonntag in einen Unfall mit einem Motorrad verwickelt. Das berichtet unter anderem "cbsnews.com" unter Berufung auf die California Highway Patrol (CHP). Die Polizeibehörde erklärte demnach, der Unfall habe sich am Sonntagvormittag in Calabasas ereignet. Laut dem Promiportal "TMZ" war der Motorradfahrer auf einer kurvenreichen Straße auf die falsche Fahrbahn geraten und mit dem entgegenkommenden Auto von Momoa kollidiert.

Momoa unverletzt

Der Polizei zufolge sei der Motorradfahrer dabei von seinem Fahrzeug geschleudert worden, so "cbsnews" weiter. Momoa ist demnach aus seinem Auto gestiegen, half dem Mann und stellte sicher, dass ein Notruf abgesetzt wurde. Der Motorradfahrer wurde laut den Medienberichten mit leichten Verletzungen per Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Jason Momoa, bekannt aus "Game of Thrones" und "Aquaman", blieb unverletzt und half den Polizisten bei ihren Untersuchungen, heißt es.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.