Werbung

Jason Priestley plaudert aus: So war Brad Pitt als Mitbewohner

Schauspieler Jason Priestley lebte für eine gewisse Zeit mit Hollywood-Star Brad Pitt (Bild) zusammen. Doch wie war Pitt als Mitbewohner? (Bild: 2023 Getty Images/Pascal Le Segretain)
Schauspieler Jason Priestley lebte für eine gewisse Zeit mit Hollywood-Star Brad Pitt (Bild) zusammen. Doch wie war Pitt als Mitbewohner? (Bild: 2023 Getty Images/Pascal Le Segretain)

 

Was viele nicht wissen: Die Schauspieler Jason Priestley und Brad Pitt haben einst zusammengewohnt. In einem Interview plauderte der "Beverly Hills, 90210"-Darsteller nun einige Details über seine gemeinsame Zeit mit dem Hollywood-Star aus.

Wer an die Spitze Hollywoods gelangen will, muss von ganz unten anfangen. Das gilt manchmal nicht nur bei der Karriere, sondern auch für die Wohnsituation. Viele Stars, die heute berühmt sind, teilten sich eine Wohnung: Justin Timberlake und Ryan Gosling, Channing Tatum und Jax Taylor - oder Jason Priestley und Brad Pitt. Aber wie war es, mit Pitt unter einem Dach zu leben? Der "Beverly Hills, 90210"-Star plauderte nun aus dem Nähkästchen.

Priestley war zu Gast bei "Live With Kelly and Mark" und sprach über seine Zeit mit dem "Inglourious Basterds"-Darsteller. "Ja, er war einer meiner Mitbewohner für eine kurze Zeit", erklärte Priestley, "wir lebten zu dritt in einer Zweizimmerwohnung in einem wirklich beschissenen Teil von L.A."

 

Ein duftes Spiel

Im Gegensatz zu seinem anderen Mitbewohner sei Pitt ein angenehmer Zimmergenosse gewesen: "Brad war nicht so schlimm wie mein anderer Mitbewohner, der eine absolute Katastrophe war, aber Brad war okay." Er fügte hinzu: "Wir haben immer dieses Spiel gespielt, wer es am längsten schafft, nicht zu duschen. Wenn ich jetzt darüber nachdenke, denke ich: 'Alter, wie eklig! Was haben wir uns dabei gedacht?'" Und wer ging bei den Wettbewerben immer als Sieger hervor? "Brad, immer Brad. Ich glaube nicht, dass er das heute noch macht, aber damals konnte er eine lange Zeit ohne zu duschen auskommen."

Dass Pitt ungewöhnliche Ideen hat, um sich auch ohne Dusche sauber zu halten, verriet sein "Inglourious Basterds"-Co-Star Eli Roth 2009 in einem "People"-Interview: "Er gab uns den Tipp, dass wenn man schwitzt und keine Zeit hat zu duschen, man einfach ein Feuchttuch für Babys nehmen und es unter den Achseln verreiben kann." Er habe sechs Kinder, sagte Pitt laut Roth damals zur Erklärung: "Ich werde den ganzen Tag angepinkelt. Ich habe keine Zeit jedes Mal eine Dusche zu nehmen."

VIDEO: Brad Pitt: Er stellt Ines de Ramon als seine Freundin vor