Werbung

Jennifer Lawrence: Hat sie oder hat sie nicht?

Jennifer Lawrence (33) gehört zu den absoluten Superstars in Hollywood und kann sich die Rollen aussuchen. Klar, dass dabei auch immer mal wieder über die Geheimnisse ihrer Schönheit spekuliert wird. Böse Zungen sind davon überzeugt, dass die Schauspielerin ('Die Tribute von Panem') künstlich nachgeholfen hat.

Ein Stylist wie ein Schönheitschirurg

Mit diesem Gerücht räumte JLaw jetzt ein für alle Mal auf. Im Gespräch mit Kylie Jenner (26) für 'Interview Magazine' schwärmte sie über die Möglichkeiten, die richtig gutes Make-Up eröffnet und lobte ihren Stylisten. "Es ist einfach unglaublich, was man mit Make-Up erreichen kann, denn ich arbeite mit Hung (Vanngo), der starken Lipliner aufträgt. Ich nennen ihn meinen Schönheitschirurgen, denn in den letzten paar Monaten, seit ich angefangen habe, mit ihm zu arbeiten, sind alle davon überzeugt, dass ich meine Augen hab machen lassen." Sie betonte noch einmal: "Ich hatte keine Augen-OP, ich habe (gutes) Make-Up."

Jennifer Lawrences natürliche Veränderungen

Das Ergebnis kann sich an Jennifer Lawrence wirklich sehen lassen, dass fand auch Make-Up-Expertin Kylie. "Du siehst einfach toll aus. Hast du schon immer mit ihm zusammengearbeitet?" "Angeblich hatte ich eine Rundum-Beauty-OP", lachte ihre Interview-Partnerin. Kylie beruhigte sie: "Ich habe die Bilder gesehen, es sieht wirklich nicht (künstlich) aus." Es hilft auch nicht, dass manche Leute aktuelle Bilder mit denen einer 19-jährigen Jennifer vergleichen. Klar, dass sich da automatisch etwas verändert. "Ich bin erwachsen geworden. Ich habe Babygewicht aus meinem Gesicht verloren und es verändert sich, weil ich älter werde. Jeder denkt, ich hätte meine Nase richten lassen." Jennifer Lawrence versicherte: "Ich habe dieselbe Nase wie immer. Meine Wangen sind kleiner. Danke, dass ihr es angesprochen habt."

Bild: Darla Khazei/INSTARimages