Werbung

Jennifer Lopez: Sie liebt ihre Heimrückkehr

Jennifer Lopez credit:Bang Showbiz
Jennifer Lopez credit:Bang Showbiz

Jennifer Lopez soll es „lieben“, wieder im Block zu sein.

Die in der Bronx geborene Sängerin (54) wurde in ihrem alten Revier gesichtet, um einen neuen Musicalfilm zu drehen, und sie hat eine Reihe von erfolgreichen Broadway-Musicals als Recherche angesehen, sagen Insider.

Ein Nahestehender verriet gegenüber ‚Page Six‘, nachdem sie am Freitag (29. März) mit ihrem ‚Good Will Hunting‘-Star-Ehemann Ben Affleck (51) in New York gesichtet wurde: „Sie liebt es, wieder in New York zu sein. Sie dreht eine Adaption des Broadway-Musicals ‚Kiss of the Spider Woman‘ von 1993.“ Der Film wurde von Bill Condon geschrieben und inszeniert, der 2006 hinter ‚Dreamgirls‘ steckte, in dem Jennifer Hudson, Beyoncé und Jamie Foxx die Hauptrollen spielten. Der Film spielt in einem argentinischen Gefängnis im Jahr 1981 und dreht sich um eine von Jennifer gespielte Fantasiefrau, die von einem Insassen erschaffen wird, der eine achtjährige Haftstrafe verbüßt.

Jennifer war im Publikum und hinter der Bühne von Daniel Radcliffes Musical ‚Merrily We Roll Along‘ zu sehen, das die Musik und die Texte von Stephen Sondheim enthält und die Geschichte erzählt, wie sich das Leben dreier Freunde im Laufe von 20 Jahren verändert, als einer von ihnen, der Komponist Franklin Shepard, seine Freunde und seine Karriere als Songwriter aufgibt, um Hollywood-Filmproduzent zu werden. Die Sängerin und ihr Ehemann sollen auch ‚The Outsiders‘ gesehen haben, eine Musical-Adaption von SE Hintons Buch, das bekanntlich als Francis Ford Coppola-Film verfilmt wurde. Insider sagen, dass sie gesehen haben, wie das Paar am Freitag in einen Hubschrauber stieg, um zur Show zu fliegen, nachdem sie im Cooler Country Club in Columbia County, New York, zum Mittagessen waren, etwa 125 Meilen von der Stadt entfernt.