Werbung

Jimi Blue Ochsenknecht: Darum stieg er aus der Familien-Sendung aus

Jimi Blue Ochsenknecht credit:Bang Showbiz
Jimi Blue Ochsenknecht credit:Bang Showbiz

Jimi Blue Ochsenknecht ist nicht bei der neuen Staffel von ‚Diese Ochsenknechts‘ dabei – und jetzt hat er verraten, warum das so ist.

Der 31-jährige ehemalige ‚Die Wilden Kerle‘-Darsteller war bereits 2022 in der ersten Staffel der Reality-TV-Serie an der Seite seines Bruder Wilson Gonzalez (33), seiner Schwester Cheyenne (22), dessen Ehemann Nino und seiner Mutter Natascha (58) zu sehen. Jetzt wird gerade die zweite Staffel gedreht, doch Jimi wird ganz offiziell kein Teil davon sein.

Als Grund gab der Schauspieler an, dass er sich lieber auf andere Projekte konzentrieren wolle. In seiner Instagram-Story erklärte der Sohn von Uwe Ochsenknecht (67), was er stattdessen machen will: „Ich habe mich bewusst dagegen entschieden, weil ich mich einfach nicht in Reality-Formaten sehe. Ich möchte mich beruflich einfach mehr auf meine Musik konzentrieren und natürlich auch auf Schauspiel. Das ist das, wo ich herkomme, was ich liebe und was mir viel Spaß macht.“

Raus aus der Show heißt natürlich nicht raus aus der Familie – obwohl die Stimmung zwischen Jimi und Mutter Natascha aktuell etwas unterkühlt sein könnte. Erst kürzlich erklärte Natascha, dass sie ihre Enkelin, Jimis Tochter Snow (1,5), die er mit Influencerin Yeliz Koc hat, In Hannover besuche. Auf das Lob eines Fans, dass sie im Gegensatz zu Jimi den Kontakt halte, antwortete Natascha nur: „Das gehört sich einfach. Ist eine Frage des Respekts.“