Werbung

"John Sugar": Offizieller Trailer zur Apple-Serie mit Colin Farrell

In "John Sugar" wird Colin Farrell zum gleichnamigen Privatdetektiv. (Bild: Apple TV+/Jason LaVeris)
In "John Sugar" wird Colin Farrell zum gleichnamigen Privatdetektiv. (Bild: Apple TV+/Jason LaVeris)

Colin Farrell (47) wird in der AppleTV+-Serie "John Sugar" zum gleichnamigen Privatdetektiv, der sich in ein jahrzehntealtes Netz von Lügen in der glamourösen Welt Hollywoods verstrickt. Jetzt hat der Streamingdienst den offiziellen Trailer zur achtteiligen Serie, die am 5. April mit einer Doppelfolge startet, veröffentlicht.

In dem zweiminütigen Clip ist Farrells Charakter zu sehen, wie er im Cabrio mit Hund auf dem Beifahrersitz durch die sonnigen Straßen von Los Angeles fährt. "Hier draußen, bin ich einer der Guten", hört man ihn sagen, bevor die Kameraperspektive zu einer blutigen Kampfszene wechselt. "Aber Gut und Böse kann im Auge des Betrachters liegen."

Darum geht es in "John Sugar"

In "John Sugar", im Original nur "Sugar", untersucht Farrell als amerikanischer Privatermittler das mysteriöse Verschwinden von Olivia Siegel, der geliebten Enkelin des legendären Hollywood-Produzenten Jonathan Siegel. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf Geheimnisse der Familie Siegel, von denen einige noch nicht lange zurückliegen und andere schon längst begraben sind.

In der Serie sind außerdem Kirby Howell-Baptiste (37), Amy Ryan (55), Dennis Boutsikaris (71), Alex Hernandez (34) und Lindsay Pulsipher (41) zu sehen. Farrell wirkte auch als Produzent mit.