Werbung

Königin Camilla übermittelt Genesungswünsche: "Catherine wird sich sehr freuen"

Königin Camilla übermittelt Genesungswünsche: "Catherine wird sich sehr freuen"

Es ist vor allem Königin Camilla (76), die in diesen Tagen in England dafür sorgt, dass das königliche Tagesgeschäft nicht ganz in den Hintergrund rückt. Sie winkt, lächelt, schüttelt Hände und zeigt Präsenz in einer Zeit, in der Spekulationen und Berichte über Krankheiten bei den Royals das Bild bestimmen.

Königin Camilla leitet Botschaften weiter

Doch so ganz kann sie sich bei ihren öffentlichen Auftritten natürlich auch nicht freimachen von Fragen nach König Charles III. (76) und Prinzessin Kate (42). Sowohl ihr Mann als auch die Frau von Prinz William (41) sind an Krebs erkrankt, und immer wieder übermitteln Menschen Camilla ihre Genesungswünsche für die beiden. So auch beim Besuch eines Wochenmarktes in Shrewsbury am Mittwoch (27. März). Als zwei kleine Mädchen ihr ein selbst gemaltes Poster für Prinzessin Kate überreichten, freute sie sich. "Ich werde das auf jeden Fall Kate zukommen lassen", so die Königin. "Sie wird sich sehr freuen."

"Schick Kate unsere Liebe"

Auf einem der Schilder, die Königin Camilla überreicht wurden, stand: "Schick Kate unsere Liebe." "Ich weiß, dass es sie sehr freuen wird, und ich werde sicherstellen, dass sie weiß, dass es von euch kommt. Vielen, vielen Dank." Am Freitag letzter Woche (22. März) hatte Kate nach Wochen der Spekulationen über ihren Gesundheitszustand bekannt gegeben, dass man nach ihrer Bauch-OP im Januar Krebs bei ihr gefunden habe: "Mein Ärzteteam hat daraufhin entschieden, dass ich mich präventiver Chemotherapie unterziehen sollte, und ich befinde mich in der Anfangsphase dieser Behandlung." Königin Camillas Mann König Charles hatte im Januar bekannt gegeben, dass er an Krebs erkrankt war. Weitere Einzelheiten wurden nicht öffentlich gemacht.

Bild: Cover Images